Waldbaden zum Sommeranfang

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Gleichstellungsbeauftragte bietet Ramona Theis allen interessierten Frauen den Workshop ,Waldbaden zum Sommeranfang‘ mit der Natur- und Landschaftsführerin und Kursleiterin für Waldbaden Sabine Fuchs an. „Lerne den Wald mit anderen Augen zu sehen, entdecke eine neue unbekannte Dimension und mache intensive, sinnliche Wahrnehmungen beim shinrin yoku Waldbaden. Lass den Alltag hinter dir und genieße die Natur. Gehe in die Stille, mit all deinen Sinnen und deinem Körper. Schenke dir die Zeit und komm bei dir an“, beschreibt Ramona Theis den Workshop. Der Workshop findet am Freitag, den 21.06.2024 von 16:30 bis 19:30 Uhr statt und kostet pro Person 15,00 €. Start/Ende: Parkplatz am Uelfebad in Radevormwald. Bitte an festes Schuhwerk, witterungsbedingte Kleidung (Jacke für die kühlere Abendstunde), Sitzkissen und ausreichend Getränke denken. Wer teilnehmen möchte, kann gerne seine Interessensbekundung bis zum 20.06.2024 unter der Telefonnummer 02195/606-130 oder per E-Mail-Adresse ramona.theis@radevormwald.de der Gleichstellungsbeauftragten zukommen lassen.

Weiterlesen »

Historische Wanderung in und um Filde

Am Sonntag, den 16.06.2024, bietet die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Radevormwald, Ramona Theis, in Zusammenarbeit mit der Archivarin Iris Metzler für interessierte Personen aus Radevormwald eine ca. 3-stündige historische Wanderung zu dem Thema „Arbeiten und Leben von Radevormwalder Frauen“ an. Bitte an festes Schuhwerk, witterungsbedingte Kleidung und ausreichend Getränke denken! Gerne können wir uns nach der Wanderung noch in der Klütinger Alm gemütlich zusammensetzen. Tag:   Sonntag, 16.06.2024 Beginn/Ende: 10:00 bis ca. 13:00 Uhr Start-/Endpunkt: Klütinger Alm, Niederklütingen 3, 58399 Breckerfeld Um Anmeldung wird gebeten: Gleichstellungsbeauftragte Ramona Theis, 02195 606130 oder E-Mail  ramona.theis@radevormwald.de

Weiterlesen »

Radevormwald lädt vom 28. bis 30. Juni auf das Weinfest ein

Am Freitag, 28. Juni 2024, startet das Weinfest auf dem Marktplatz von Radevormwald. Die Besucher können sich auf Wein, Delikatessen und Live-Musik freuen. Die Vorfreude auf das Weinfest 2024 in Radevormwald steigt, denn schon am 28. Juni startet das diesjährige Fest mit Winzern, Gastronomen, Live-Musik und auch ein Verein ist mit dabei. Bürgermeister Johannes Mans freut sich auf die Veranstaltung und auf ein geselliges Wochenende in der Stadtmitte. „Das Weinfest wird auch in diesem Jahr ein Treffpunkt für viele Menschen in Radevormwald und aus der Umgebung sein. Allen Beteiligten wünsche ich eine frohe und gesellige Zeit auf unserem Marktplatz“, sagt der Bürgermeister.Das Weinfest, das federführend von der städtischen Mitarbeiterin Tanja Sonnenschein organisiert wird, startet am Freitag, 28. Juni um 16 Uhr. Erwartet werden zwölf Verkaufsstände, an denen Wein ausgeschenkt, Käsespezialitäten, Flammkuchen, italienische Pizzen, Crepes und Tapas verkauft werden. „Neben den sechs Winzern, die aus der Pfalz und Rheinhessen kommen oder an der Saar und an der Mosel ansässig sind, wird in diesem Jahr das „Ambulante Ökumenische Hospiz Radevormwald“ anlässlich des 25 jährigen Jubiläums einen „ Jubiläumswein“ auf dem Markt ausschenken“, sagt die Tourismusbeauftragte. Den Wein bezieht das Hospiz von einem Weingut aus der Pfalz, der für das Jubiläum extra etikettiert wird. Außerdem erwarten die Besucher neben Wein, Sekt, Liköre und Bränden der Winzer auch kulinarische Angebote aus der näheren Umgebung. Das Angebot ist vielfältig und richtet sich an Weinliebhaber und Genießer. Mit auf dem Weinfest dabei sind die Käseglocke Degen, Flammkuchen Holtz, Pizza & Friends, die Wedra Creperie und Tapas aus der „Spanischen Ecke“ aus Bielefeld. Auch die Vinothek „Korkenzieher“, ebenfalls direkt am Marktplatz, wird zu dem Weinfest öffnen. Ein Weinfest mit BühnenprogrammBegleitet wird das Weinfest in diesem Jahr von einem Bühnenprogramm, das am Freitag um 18 Uhr mit der Band „Starlight“ startet.Am Samstag öffnet das Weinfest von 14 bis 23 Uhr. Ab 15 Uhr spielt die „Harmonika Band“ einige Stücke aus ihrem Repertoire, bevor um 18 Uhr die Kölner Band „Sound Express Köln“ erstmalig in Radevormwald zu hören ist.Am Sonntag beginnt das Weinfest um 12 Uhr und endet um 20 Uhr. Der Sonntag wird ab 14 Uhr wieder von den „Bergstädter Musikanten“ musikalisch begleitet. Die Stadt Radevormwald bedankt sich bei den Unterstützern der Veranstaltung:BÖ-LA Siebdrucktechnik GmbH, GIRA, SWR., Arndt & Partner, Raiffeisenbank Radevormwald und Kreissparkasse Köln. Ansprechpartnerin bei der Stadt: Tourismusbeauftragte Tanja Sonnenschein, Stadtplanungs- und Bauaufsichtsamt, Tel. 02195 606142, tanja.sonnenschein@radevormwald.de

Weiterlesen »

Dank des Bürgermeisters an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Nach der Europawahl am 9. Juni 2024 bedankt sich Bürgermeister Johannes Mans bei allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die am vergangenen Sonntag bei der Durchführung der Europawahl 2024 in Radevormwald mitgeholfen haben. Dank ihnen konnte die Europawahl organisatorisch erfolgreich durchgeführt werden. „Ich danke allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz, den Kolleginnen und Kollegen aus der Stadtverwaltung und dem gesamten Team des Wahlamtes. Nur mit der tatkräftigen Unterstützung aller Wahlhelfer konnte die Europawahl organisiert und durchgeführt werden“, sagt der Bürgermeister. Die Stadtverwaltung hofft auch für die kommenden Wahlen auf zahlreiche Wahlhelfer und ruft schon jetzt zur Unterstützung auf. „Wir hoffen auch für die nächsten Wahlen auf eine große Bereitschaft zur Mitwirkung, denn es wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht einfacher, die Wahlvorstände personell zu besetzen“, sagt Daniel Rupp, Leiter des Ordnungsamtes.Wer sich als Wahlhelfer engagieren will und mehr zu dem Thema erfahren möchte, kann Kontakt zu dem Ordnungsamt aufnehmen oder sich im Serviceportal der Stadt zu dem Thema erkundigen. Ansprechpartner bei der Stadt: Ordnungsamt, Marc Bormann, Tel. 02195 606303, marc.bormann@radevormwald.de

Weiterlesen »

Rade sagt Danke an die 1b der Grundschule Bergerhof

Nach der Aktionswoche „Rade sagt Danke“, die im Monat März auf Initiative der Stadtverwaltung stattgefunden hat, stellt das zuständige Team weiterhin Ehrenamtler aus Radevormwald vor. Ziel ist es ehrenamtliches Engagement in jeder Form auch zukünftig in den Fokus zu rücken. In diesem Monat dankt die Stadtverwaltung den Mädchen und Jungen der Klasse 1b des Grundschulverbunds Bergerhof-Wupper. Die Klasse am Standort Bergerhof hat sich für Radevormwald während der Umweltwoche „Rade räumt auf“ engagiert, Müll gesammelt und sich für die Umwelt direkt vor dem Klassenzimmer eingesetzt. Weil dieser Einsatz nicht selbstverständlich ist, sagt die Verwaltung Danke. Die Verwaltung weitet den Dank an alle Schülerinnen und Schüler des Grundschulverbundes aus, die sich ebenfalls an der Aktion beteiligt haben. Ansprechpartner zum Thema Ehrenamt bei der Stadtverwaltung: Amt für Jugend, Schulen, Kultur und Sport, Jürgen Funke, Tel. 02195 6804550, juergen.funke@radevormwald.de

Weiterlesen »

Sommer Leseclub – die Stadtbücherei ist dabei

Lesen macht unglaublich viel Spaß, vor allem mit anderen zusammen! Deshalb nimmt die Stadtbücherei Radevormwald dieses Jahr zum ersten Mal am Sommer Leseclub (kurz SLC) teil. Die Stadtbücherei Radevormwald nimmt in diesem Sommer an dem Sommer Leseclub (SLC) teil und hofft für diese Aktion auf viele interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Lust auf Bücher, Hörspiele und Büchereien haben. Im SLC können sich Teilnehmer als Team mit bis zu fünf Teilnehmern (zum Beispiel bestehend aus Freunden und Familienmitgliedern) und als Einzelleser anmelden. Alle Teilnehmer erhalten ein Logbuch, analog und/oder digital. In diesem können Stempel für gelesene Bücher und besuchte Bibliotheksveranstaltungen gesammelt werden. Für die Einladung zur Abschlussveranstaltung und den Erhalt einer Urkunde müssen mindestens drei Stempel gesammelt werden. Außerdem werden in verschiedenen Kategorien die begehrten Lese-Oskars verliehen. Anmeldung und Teilnahme: Ab dem 01.07.24 kann man sich in der Stadtbücherei am Schlossmacherplatz anmelden. Gelesen werden kann während der gesamten Sommerferien. Die späteste Abgabe der Logbücher ist am Dienstag, 27.08.2024 Ausführliche Informationen zum SLC und den Veranstaltungen gibt es in der Stadtbücherei und unter www.sommerleseclub.de Beim SLC handelt es sich um ein Projekt zur Leseförderung der Fachstelle für öffentliche Bibliotheken und wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Bei Fragen steht das Team der Stadtbücherei gerne zur Verfügung unter Tel.: 02195 / 932177.

Weiterlesen »