Radevormwald: Kirchtürme und Bäume
Hauptnavigation

Veranstaltungen

Stadtportrait

Stadtkern Gartenhaus500

Radevormwald ist die nördlichste Stadt des Oberbergischen Kreises und eine der am höchsten gelegenen im Regierungsbezirk Köln. Der schwungvolle Titel "Stadt auf der Höhe" deutet nicht nur auf eine Höhe von bis zu 400 Metern über dem Meeresspiegel hin, er drückt auch den berechtigten Stolz der Bürger auf die Wohn- und Lebensqualität aus.

Ein Bild der Innenstadt ist geprägt von vier Kirchtürmen, die sich auf der Stadtsilhouette wiederfinden. Zum Stadtbild gehören auch das aus dem Jahr 1772 stammende Rokoko-Gartenhäuschen im Parc de Châteaubriant, der zur beliebten Aufenthaltsfläche aufgewertete Marktplatz und die Fußgängerflächen rund um die Schlossmacher Galerie. Viel beachtet sind die wechselnden Fahnenausstellungen auf der Mitte des Kreisverkehrs nebenan und die Jugendherberge an der Telegrafenstraße als zweitälteste der Welt.

 

Wupperschleife500Erkennungszeichen von Radevormwald, dessen Name an die frühere Bezeichnung „Rodung vor dem Walde“ angelehnt ist, ist auch die große Wupper-Talsperre, über die zwei Brücken in Richtung Westen führen. Im Norden der Stadt liegt der zweitgrößte Stadtteil, genannt die „Wupperorte“. Krebsöge, Wilhelmstal, Dahlhausen, Vogelsmühle und Dahlerau schlängeln sich am Fluss in Richtung des großen Nachbarn Wuppertal.

Mit 22.700 Einwohnern steht die Stadt für eine vom Mittelstand geprägte Wirtschaftsstruktur. Die beiden großen Gewerbestandorte Mermbach und Ost haben sich als attraktiv für zahlreiche Unternehmen erwiesen. Die Wirtschaftskraft bildet eine solide Grundlage für eine positive langfristige Entwicklung.

Aktuell

27.11.2020: Beratungsangebot

Die Psychologische Beratungsstelle Herbstmühle, mit Sitz in Wipperfürth und Außenstelle in Radevormwald, stellt weitere Beratungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern zur Verfügung. weiter


24.11.2020: Verstärkung der Schulsozialarbeit

Das Jugendamt Radevormwald freut sich mitteilen zu können, dass es In Kooperation und Abstimmung mit den Radevormwalder Schulen kurzfristig Gelungen ist, die Schulsozialarbeit deutlich aufzustocken weiter


23.11.2020: Eltern-Hotline des Jugendamtes

Das Jugendamt Radevormwald steht ab 24.11.20 allen Eltern mit Fragen rings um die Themen „Kinder, Corona, Konflikte, Erziehung, Schule, Kita“ Pandemie-konform mit einer Telefon-Hotline zur Verfügung. weiter


06.11.2020: Mitteilung des Servicebüros — Termine wegen Corona nur nach Voranmeldung

Seit dem 9. November 2020 können Dienstleistungen des Servicebüros im Rathaus (Hohenfuhrstraße 13, Nebeneingang vom Hohenfuhrplatz) nur noch nach Terminvergabe wahrgenommen werden. weiter


2.11.2020: Bürgerhaus und Haus am Siedlungsweg geschlossen

Wegen des Lockdown, der von den Bundes- und Landesbehörden in Zeiten der Corona-Pandemie verfügt worden ist, schließt die Stadtverwaltung die Begegnungshäuser Bürgerhaus und Haus am Siedlungsweg in Dahlerau (Keilbeck) bis zum 30. November. weiter


30.10.2020: Verhalten bei positivem Corona-Test

Der Oberbergische Kreis gibt bindende Regeln für die Bürger bekannt, die positiv auf Covid-19 getestet worden sind. weiter


30.10.2020: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

leider überschlagen sich derzeit wieder die Ereignisse. Die Corona-Pandemie hält uns seit mittlerweile mehr als acht Monaten in Atem und zwingt auch uns in Radevormwald wegen der sehr hohen Zahl von Neuerkrankungen wieder wie im März zu unpopulären Maßnahmen. weiter


23.10.2020: Großer Anklang bei den Online-Infoveranstaltungen „Strom und Wärme vom eigenen Hausdach“

Auf hohe Resonanz im Rheinischen und Oberbergischen stieß das Thema Eigenversorgung mit Solarenergie. weiter


23.10.2020: Stadt sagt Weihnachtsmarkt ab

Wegen steigender Fallzahlen in der Corona-Pandemie hat sich die Verwaltung dazu entschlossen, auf die Ausrichtung eines Weihnachtsmarktes in diesem Jahr zu verzichten. weiter


21.10.2020: Radevormwald-Taschen für Neubürger

Eine Stofftasche mit dem Schriftzug „Radevormwald Stadt auf der Höhe“ und zahlreiche Informationen über unsere Stadt. Das erhalten diejenigen, die sich neu in Radevormwald anmelden. weiter