Kirschbäume am Straßenrand
Hauptnavigation

E-Car Sharing

Bürgerbus

http://www.radevormwald.de/imperia/md/images/cms222/stadtinfo/buergerbus_300x194.jpgSeit dem 1. Juni 2004 gibt es in Radevormwald einen Bürgerbus, der Teil des ÖPNV ist.

So haben Nicht-Motorisierte vor allem in den Außenbezirken die Möglichkeit, nach Fahrplan mit einem öffentlichen Verkehrsmittel in die Innenstadt sowie zum Wupper-Markt zu kommen.

Ausgangshaltestelle ist immer der Busbahnhof. Aufgrund geringer Fahrgastzahlen wird am Dienstag und Freitag nachmittags kein Fahrbetrieb unterhalten.

Außerdem wird sonntags die Möglichkeit geboten, mit einem so genannten „Gottesdienst-Bus“ aus vielen Bereichen die Kirchen in der Innenstadt zu den Gottesdiensten zu erreichen und auf Wunsch auch zurück gefahren zu werden.

Bei dem Bürgerbus handelt es sich um einen Kleinbus, der 8 Personen gleichzeitig befördern kann und nach einem festen Fahrplan verkehrt.  Seit April 2019 ist es der 3. Bus vom Bürgerbus-Verein, und zwar ein Mercedes-Sprinter.  Da sich die Fahrerinnen und Fahrer ehrenamtlich zur Verfügung stellen und nur für ein Dankeschön das Lenken übernehmen, sind Fahrpreise ohne städtische Zuschüsse möglich.

Die Fahrpreise wurden zum 1. April 2021 aufgrund guter wirtschaftlicher Ergebnisse gesenkt: So beträgt der Einzelpreis nur noch 1,50 Euro. Eine Vierer-Karte kostet  5,40 Euro, also je Fahrt 1,35 Euro. Kinder von 6 – 14 Jahre zahlen 1,00 €. Schwerbehinderte mit amtlichem Ausweis und gültiger Marke werden kostenlos befördert. Wer eine für Radevormwald gültige Fahrkarte von VRS, Westfalentarif oder ein NRW-Ticket hat, wird kostenlos mitgenommen.

25 Fahrerinnen und Fahrer haben sich gemeldet und eine theoretische und praktische Prüfung sowie einen Gesundheitscheck absolviert. Der Einsatz erfolgt ca. zwei halbe Tage im Monat.

Den aktuellen Fahrplan ab 2. Januar 2018 finden Sie hier zum Download, gedruckte Exemplare gibt es im Bus, in vielen Geschäften sowie im Rathaus.

Wer nicht mit dem Bus fahren, die Aktion aber unterstützen will, kann Mitglied im Bürgerbusverein werden. Der Mindestjahresbeitrag beträgt 24 € im Jahr.

Wer nähere Informationen wünscht, erhält diese vom 1. Vorsitzenden:

 

Bürgerbus-Verein Radevormwald e. V.

Eberhard Wolff, Karpfenweg 3,
42477 Radevormwald
Tel. 0 21 95/37 57

Telefon im Bus 01 51/17 33 69 90
Email: info@buergerbus-radevormwald.de
Website des Bürgerbusvereins: www.buergerbus-radevormwald.de/


Bürgerbusfahrplan 2018- (PDF-Datei)
Streckenführung (Stand: 2018 - PDF-Datei)

 

Erkundungsfahrten mit dem Bürgerbus

Kaffeefahrten nach Filde

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.buergerbus-radevormwald.de

Aktuell

Mitteilung des Servicebüros

Aufgrund des in den vergangenen Monaten bewährten Systems sollen für die weniger dringlichen Behördenangelegenheiten mit den städtischen Mitarbeitern weiterhin Termine vereinbart werden. Dieses System vermeidet Wartezeiten bis auf wenige Ausnahmen. weiter


Antrag auf Unterstützung durch Spendengelder

Die Stadt Radevormwald hat ein Spendenkonto für die vom Hochwasser betroffenen Haushalte des 14. und 15. Juli eingerichtet. weiter


Wahlergebnisse Bundestagswahl am 26.09.2021

Am 26.09.2021 findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt. weiter


23.09.2021: Am Freitag schon was vor? Feierabendmarkt öffnet bereits um 16 Uhr

Der Feierabendmarkt ist auch am Freitag, 24. September, wieder am Start. weiter


20.09.2021: Bundestagswahl am 26. September 2022: Wahlbrief jetzt zur Post bringen

Landeswahlleiter Schellen: „Briefwählerinnen und Briefwähler müssen für rechtzeitige Absendung des Wahlbriefs sorgen“ weiter


16.09.2021: Eltern-Kind-Angebot

Leckere + gesunde Brotaufstriche selber machen! weiter


15.09.2021: Gemeinsamkeiten in Châteaubriant entdeckt

Ein gleich mehrfacher Gedankenaustausch stand bei einem Besuch zum 40-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft mit Châteaubriant im Mittelpunkt. weiter


14.09.2021: Zweites Digital-Coaching für Gewerbetreibende

Am 30.09.2021 findet das zweite Digital-Coaching für Gewerbetreibende aus Radevormwald statt. Sowohl für Neueinsteiger als auch für Teilnehmer des ersten Coachings soll es viel Neues geben, denn dieses Mal steht die Verbesserung der eigenen Webseite im Vordergrund. weiter


13.09.2021: Die Wiederaufbauhilfe für Betroffene der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 in Nordrhein-Westfalen startet / 12,3 Milliarden Euro stehen bereit

Förderrichtlinie für den Wiederaufbau veröffentlicht / Anträge können ab Freitag, 17. September 2021, gestellt werden Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen teilt mit: weiter


Weiterhin Wahlhelfende gesucht

Am Sonntag, dem 26. September 2021 wird der 20. Deutsche Bundestag gewählt. weiter