Der belebte Marktplatz im Winter
Hauptnavigation

Veranstaltungen

23.04.2021: Stadt nutzt die Luca-App

„Corona“ hält auch Radevormwald weiter in Atem. Die Stadtverwaltung hat sich deshalb dafür entschieden, die Luca-App zu nutzen. Mit Hilfe der App können sich die Besucher städtischer Einrichtungen registrieren lassen, um eine Nachverfolgung bei Infektionen zu erleichtern.

Dazu hatte auch die Kreisverwaltung in Gummersbach aufgerufen.

Wer die Luca-App nutzen möchte, lädt sich die App über Google Play oder den Apple Store auf sein Smartphone herunter. Dazu ist eine einmalige Registrierung  mit dem Namen und den Kontaktdaten nötig.

Informationen gibt es im Internet unter www.luca-app.de

Wenn der Nutzer dann eine städtische Einrichtung oder die Räume einer anderen teilnehmenden Institution (Geschäft oder Dienstleistungsunternehmen wie Gastronomie) betritt, wird der Besuch mittels eines QR-Codes gescannt.

Die Daten werden verschlüsselt gespeichert. Verlässt der Bürger mit seinem Smartphone die Einrichtung, wird er automatisch abgemeldet.

Möglich ist es, sich auch per Chip an der Aktion zu beteiligen. Die Ausgabe erfolgt über den Oberbergischen Kreis, der mit seinem Gesundheitsamt federführend ist.

Die Daten laufen im Kreisgesundheitsamt in Gummersbach auf und erleichtern dort die Nachverfolgung im Infektionsfall.

„Wir hoffen, dass sich zahlreiche Radevormwalder an der Aktion beteiligen“, wirbt der Beigeordnete Simon Woywod.          

Städtische Einrichtungen mit QR-Code:

  • Rathaus, Hohenfuhrstraße 13
  • Jugendamt, Kaiserstraße 140
  • Betriebshof, Dahlienstraße 26
  • Bürgerhaus, Schlossmacherstraße 4
  • Stadtbücherei, Schlossmacherplatz
  • Hürxthalhaus, Schlossmacherplatz
  • Jugendräume, Bürgerhaus, Schlossmacherplatz
  • „Life“ auf der Brede, Auf der Brede 33
  • Haus Burgstraße 8
  • Abteilung für Gebäudewirtschaft, Hohenfuhrstraße 6
  • Begegnungshaus Siedlungsweg

 

2021 04 23 Luca-app

2021 04 23 Qr-code

Aktuell

Mitteilung des Servicebüros — Termine wegen Corona nur nach Voranmeldung

Seit dem 9. November 2020 können Dienstleistungen des Servicebüros im Rathaus (Hohenfuhrstraße 13, Nebeneingang am Hohenfuhrplatz) nur noch nach Terminvergabe wahrgenommen werden. weiter


25.02.2021: Notfällungen werden häufiger

Immer öfter werden den verantwortlichen Stellen derzeit Gefahrenbäume gemeldet. Das gilt auch für die Stadtverwaltung Radevormwald, teilen Burkhard Klein und Regina Hildebrandt von der Bauverwaltung mit. weiter


10.05.2021: Coronavirus: 105 weitere Fälle im Kreisgebiet bestätigt

Derzeit sind 1.057 Personen aus dem Oberbergischen Kreis positiv auf SARS-CoV-2 getestet. weiter


05.05.2021: Impfangebot für weitere Personengruppen

Das Land NRW macht nun auch ersten Personen der Priorisierungsstufe 3 ein Impfangebot. weiter


05.05.2021: 50 Jahre nach dem Zugunglück

Gedenkveranstaltung am 27. Mai auf dem Kommunalfriedhof weiter


04.05.2021: QR - Codes für die Corona- Warnapp

Neben den QR-Codes für die Luca App ist es nun auch möglich, an bestimmten öffentlichen Gebäuden die Corona Warnapp mittels QR-Codes zu nutzen. weiter


04.05.2021: Kondolenz aus Nowy Targ

Dieser Kondolenzbrief unserer Partnerstadt Nowy Targ hat die Stadt Radevormwald zum Tod von Hubert Staratschek erreicht. weiter


03.05.2021: Neue Fundsachen März/April 2021

Neuzugänge im Fundbüro weiter


28.04.2021: Ein gedeckter Tisch für Tiere

Um für Bienen, Insekten, Vögel und Wildtiere den Tisch zu decken, haben Hegeringleiter Volker Grossmann, Antje Baumann und Gartenbauer Jürgen Kuhn ein Stück Kuhwiese in eine Wildapotheke umgewandelt. weiter


23.04.2021: Servicebüro am 28. April und 5. Mai geschlossen

Das Servicebüro der Stadtverwaltung Radevormwald im Rathaus, Hohenfuhrstraße (Nebeneingang) muss am Mittwoch, 28. April, und am Mittwoch, 5. Mai, wegen einer technischen Umstellung geschlossen bleiben. weiter