Radevormwald: Kirchtürme und Bäume
Hauptnavigation

Veranstaltungen

20.01.2021: Land verschiebt Start der Impfzentren

Das Land Nordrhein-Westfalen verschiebt den Start der Impfzentren in NRW auf den 08. Februar 2021.

Oberbergischer Kreis. Die Impfzentren in Nordrhein-Westfalen öffnen nicht wie vorgesehen am 01. Februar 2021. Aufgrund von Verzögerungen bei der Auslieferung des Impfstoffs verschiebt das Land Nordrhein-Westfalen den Start auf den 08. Februar 2021. Dann sollen zunächst Personen über 80 Jahren geimpft werden, die zu Hause leben.

Der Oberbergische Kreis hat die Informationsschreiben an die Personen über 80 Jahren bereits wie geplant am Montag und Dienstag und damit vor Bekanntwerden des neuen Öffnungstermins versandt. Rund 20.600 Haushalte erhalten Post mit Informationen (auch zum Anmeldeverfahren ab dem 25.01.2021) von Landrat Jochen Hagt und dem Gesundheitsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Lieferschwierigkeiten bei der Impfstoff-Beschaffung führen dazu, dass auch die Erstimpfungen in den Pflegeeinrichtungen und des Klinikpersonals nicht wie geplant durchgeführt werden können. „Das Land hat einen großen Teil der bereits bestellten Impfdosen storniert“, sagt Ralf Schmallenbach, Gesundheitsdezernent und Leiter des Impfzentrums für den Oberbergischen Kreis. In den nächsten Tagen könnten deshalb keine Erstimpfungen in Heimen und Kliniken erfolgen. „Für die geplanten Zweitimpfungen in den Heimen steht Impfstoff bereit. Diese Impfungen werden durchgeführt“, sagt Ralf Schmallenbach.

Die wichtigsten Antworten auf Ihre Fragen zur Corona-Schutzimpfung im Impfzentrum Gummersbach erhalten Sie im Internet auf www.obk.de/impfzentrum und auf www.obk.de/coronafaq.

 

Die Pressemitteilung verfügt über Links zu den Original-Fotos in hochauflöslichem Format. Sämtliche Nutzungsrechte (vgl. §§ 31 ff. UrhG) an den zur Verfügung gestellten Bildmaterialien liegen gemäß § 43 UrhG bei dem Oberbergischen Kreis. Der Oberbergische Kreis räumt Ihnen für Ihre Berichterstattung an den Bildmaterialien ein einfaches Nutzungsrecht gemäß § 31 Abs. 2 UrhG ein. Als Bildquellennachweis ist die Bezeichnung „Foto: OBK“ zu verwenden. Die zusätzliche Nennung einer natürlichen Person als Urheber gemäß § 13 Satz 2 UrhG entfällt, da diese Regelung in Anwendung des § 43 UrhG zurücktritt. Diese Regelung gilt nicht bei anders gekennzeichneten Bildquellen.

Aktuell

Mitteilung des Servicebüros — Termine wegen Corona nur nach Voranmeldung

Seit dem 9. November 2020 können Dienstleistungen des Servicebüros im Rathaus (Hohenfuhrstraße 13, Nebeneingang am Hohenfuhrplatz) nur noch nach Terminvergabe wahrgenommen werden. weiter


26.02.2021: Umfrage zu zukünftigen Schwerpunkten von LEADER Bergisches Wasserland - Chance auf 40 Euro Restaurant-Gutschein

LEADER ist ein europäisches Förderprogramm, das den ländlichen Raum fördert. Auch im Bergischen Land gibt es seit 2016 die LEADER Region „Bergisches Wasserland“. weiter


25.02.2021: Notfällungen werden häufiger

Immer öfter werden den verantwortlichen Stellen derzeit Gefahrenbäume gemeldet. Das gilt auch für die Stadtverwaltung Radevormwald, teilen Burkhard Klein und Regina Hildebrandt von der Bauverwaltung mit. weiter


24.02.2021: Ein Baum geht auf Reise

Für die Baustelle an der Kaiserstraße, bei der die Stadtwerke neue Gas- und Wasserleitungen verlegen und die Stadt Verbesserungen im Projekt Integriertes Handlungskonzept Innenstadt II vornimmt, müssen nicht nur Autos und Fahrräder eine Zeit lang weichen – auch ein Baum musste seinen Platz räumen. weiter


19.02.2021: Energieeffizient sanieren und modernisieren – Klimafreundlich wohnen und Kosten sparen

Kostenfreie Teilnahme an Webinar-Reihe über moderne Wärmeversorgung und Fördermittel im März weiter


18.02.2021: Fundsachen Januar 2021

Neuzugänge im Fundbüro weiter


17.02.2021: Planung für die Kindertagesbetreuung

Die Planung für die Kindertagesbetreuung finden Sie unter: weiter


17.02.2021: Kindertagesbetreuung zwischen dem 22.02. und 07.03.2021 und weitere Perspektiven

Liebe Eltern, die Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen sind für uns alle weiterhin eine harte Herausforderung und oftmals eine Zumutung. weiter


16.02.2021: Frostschaden an Toilettenanlage am Busbahnhof

Ein Frostschaden hat dazu geführt, dass die öffentliche Toilettenanlage am Busbahnhof an der Poststraße zu Wochenbeginn gesperrt werden musste. weiter


14.02.2021: Oberbergischer Kreis veröffentlicht Allgemeinverfügung

Angekündigte Allgemeinverfügung nun veröffentlicht weiter