Sonnenuntergang hinter Bäumen
Hauptnavigation

Veranstaltungen

11.08.2020: Blutbuche wird weiter gepflegt

Seit mehr als zwei Jahrhunderten spendet die alte Blutbuche im heutigen Nowy-Targ-Park zwischen Burg- und Hohenfuhrstraße den Besuchern Schatten.

Jetzt war wieder einmal ein Pflegeschnitt fällig, damit der alte Baum im Umfeld der Innenstadt weiterhin besucht werden kann. „Jetzt haben Fachleute die Krone des Baumes fachmännisch behandelt, berichtet Regina Hildebrandt von der Bauverwaltung in einer Pressemitteilung.

Und weil es bei einem so großen Baum schwierig ist, bis an die oberen Äste zu gelangen, sind die „Baumdoktoren“ mit Hub-Steiger und Seil zu Werke gegangen. Sie haben einzelne Äste beschnitten und Totholz entfernt. Wichtigste Maßnahme ist aber die flexible Kronensicherung. Dabei werden die großen Äste gegenseitig gesichert, so dass selbst bei einem Bruch ein Ast durch die anderen gehalten wird.

Somit sind Fußgänger und Besucher des Parks sicher. Gleichzeitig ist bei dem mehr als  200 Jahre alten Baum für Entlastung gesorgt.

Diese Baumpflege reicht aber bei weitem nicht aus, um die Blutbuche zu erhalten. Der im dritten Jahr hintereinander trockene Sommer verlangt zusätzliche Hilfestellung. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr oder Mitarbeiter des städtischen Betriebshofes wässern den Baum derzeit ein- bis zweimal pro Woche. Dabei fließen immer bis zu 1400 Liter Wasser in den Boden in das Umfeld des großen Wurzelwerkes.

Blutbuche Anfang August 2020 Foto Stadt Radevormwald Hildebrandt _ 2_

„Baumdoktoren“ bei der Arbeit an der Krone der großen Blutbuche im Nowy-Targ-Park an der Burgstraße. Foto Stadt/Hildebrandt.  

Aktuell

27.11.2020: Beratungsangebot

Die Psychologische Beratungsstelle Herbstmühle, mit Sitz in Wipperfürth und Außenstelle in Radevormwald, stellt weitere Beratungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern zur Verfügung. weiter


24.11.2020: Verstärkung der Schulsozialarbeit

Das Jugendamt Radevormwald freut sich mitteilen zu können, dass es In Kooperation und Abstimmung mit den Radevormwalder Schulen kurzfristig Gelungen ist, die Schulsozialarbeit deutlich aufzustocken weiter


23.11.2020: Eltern-Hotline des Jugendamtes

Das Jugendamt Radevormwald steht ab 24.11.20 allen Eltern mit Fragen rings um die Themen „Kinder, Corona, Konflikte, Erziehung, Schule, Kita“ Pandemie-konform mit einer Telefon-Hotline zur Verfügung. weiter


06.11.2020: Mitteilung des Servicebüros — Termine wegen Corona nur nach Voranmeldung

Seit dem 9. November 2020 können Dienstleistungen des Servicebüros im Rathaus (Hohenfuhrstraße 13, Nebeneingang vom Hohenfuhrplatz) nur noch nach Terminvergabe wahrgenommen werden. weiter


2.11.2020: Bürgerhaus und Haus am Siedlungsweg geschlossen

Wegen des Lockdown, der von den Bundes- und Landesbehörden in Zeiten der Corona-Pandemie verfügt worden ist, schließt die Stadtverwaltung die Begegnungshäuser Bürgerhaus und Haus am Siedlungsweg in Dahlerau (Keilbeck) bis zum 30. November. weiter


30.10.2020: Verhalten bei positivem Corona-Test

Der Oberbergische Kreis gibt bindende Regeln für die Bürger bekannt, die positiv auf Covid-19 getestet worden sind. weiter


30.10.2020: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

leider überschlagen sich derzeit wieder die Ereignisse. Die Corona-Pandemie hält uns seit mittlerweile mehr als acht Monaten in Atem und zwingt auch uns in Radevormwald wegen der sehr hohen Zahl von Neuerkrankungen wieder wie im März zu unpopulären Maßnahmen. weiter


23.10.2020: Großer Anklang bei den Online-Infoveranstaltungen „Strom und Wärme vom eigenen Hausdach“

Auf hohe Resonanz im Rheinischen und Oberbergischen stieß das Thema Eigenversorgung mit Solarenergie. weiter


23.10.2020: Stadt sagt Weihnachtsmarkt ab

Wegen steigender Fallzahlen in der Corona-Pandemie hat sich die Verwaltung dazu entschlossen, auf die Ausrichtung eines Weihnachtsmarktes in diesem Jahr zu verzichten. weiter


21.10.2020: Radevormwald-Taschen für Neubürger

Eine Stofftasche mit dem Schriftzug „Radevormwald Stadt auf der Höhe“ und zahlreiche Informationen über unsere Stadt. Das erhalten diejenigen, die sich neu in Radevormwald anmelden. weiter