17 - Felder, die Stadt im Nebel
Hauptnavigation

Veranstaltungen

03.07.2020: Kommunalwahl am 13. September 2020

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Die Stadt Radevormwald sucht ca. 260 Wahlhelfer für die bevorstehende Wahl. Vor diesem Hintergrund wird Ihre Mithilfe als Bürgerin und Bürger unserer Stadt benötigt. Dies gilt sowohl für den Wahltermin am 13. September, als auch für den eventuellen Stichwahltermin am 27. September 2020.

Als ehrenamtliche/r Wahlhelferin/Wahlhelfer müssen Sie am Wahltag 16 Jahre alt sein und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen bzw. Unionsbürger sein.

Sie sind z.B. für die Ausgabe von Stimmzetteln, die Kontrolle der Wählerverzeichnisse und natürlich die Ermittlung des Wahlergebnisses verantwortlich. Die Stadt Radevormwald zahlt jeder/m Wahlhelfer/in ein Erfrischungsgeld in Höhe von 50,00 Euro bzw. 75,00 Euro für den/die Wahlvorsteher/in aus. Die Mitglieder des Wahlvorstandes treffen sich am Wahlsonntag um 7.30 Uhr im Wahllokal und bereiten die Wahlhandlung vor. Um 8.00 Uhr beginnt der Wahlbetrieb, der bis 18.00 Uhr dauert.

In der Regel wird im Wahllokal eine Art Schichtdienst eingerichtet, so dass die Wahlhelfer nicht ununterbrochen im Wahllokal anwesend sein müssen.

Interessenten melden sich bitte bei der Stadtverwaltung Radevormwald:

Marc Bormann, Tel.: 02195/606-303, marc.bormann@radevormwald.de oder

Heike Ueberall, Tel.: 02195/689-2213, heike.ueberall@radevormwald.de oder

Sie können auch direkt unser Online-Formular nutzen:

https://egov-radevormwald.ssl.civitec.de/intelliform/forms/Radevormwald/egov-EWO/pool/pool_wahlhelfer/index

Wir freuen uns auf Sie!

Das Wahlamt Radevormwald

Aktuell

27.11.2020: Beratungsangebot

Die Psychologische Beratungsstelle Herbstmühle, mit Sitz in Wipperfürth und Außenstelle in Radevormwald, stellt weitere Beratungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern zur Verfügung. weiter


24.11.2020: Verstärkung der Schulsozialarbeit

Das Jugendamt Radevormwald freut sich mitteilen zu können, dass es In Kooperation und Abstimmung mit den Radevormwalder Schulen kurzfristig Gelungen ist, die Schulsozialarbeit deutlich aufzustocken weiter


23.11.2020: Eltern-Hotline des Jugendamtes

Das Jugendamt Radevormwald steht ab 24.11.20 allen Eltern mit Fragen rings um die Themen „Kinder, Corona, Konflikte, Erziehung, Schule, Kita“ Pandemie-konform mit einer Telefon-Hotline zur Verfügung. weiter


06.11.2020: Mitteilung des Servicebüros — Termine wegen Corona nur nach Voranmeldung

Seit dem 9. November 2020 können Dienstleistungen des Servicebüros im Rathaus (Hohenfuhrstraße 13, Nebeneingang vom Hohenfuhrplatz) nur noch nach Terminvergabe wahrgenommen werden. weiter


2.11.2020: Bürgerhaus und Haus am Siedlungsweg geschlossen

Wegen des Lockdown, der von den Bundes- und Landesbehörden in Zeiten der Corona-Pandemie verfügt worden ist, schließt die Stadtverwaltung die Begegnungshäuser Bürgerhaus und Haus am Siedlungsweg in Dahlerau (Keilbeck) bis zum 30. November. weiter


30.10.2020: Verhalten bei positivem Corona-Test

Der Oberbergische Kreis gibt bindende Regeln für die Bürger bekannt, die positiv auf Covid-19 getestet worden sind. weiter


30.10.2020: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

leider überschlagen sich derzeit wieder die Ereignisse. Die Corona-Pandemie hält uns seit mittlerweile mehr als acht Monaten in Atem und zwingt auch uns in Radevormwald wegen der sehr hohen Zahl von Neuerkrankungen wieder wie im März zu unpopulären Maßnahmen. weiter


23.10.2020: Großer Anklang bei den Online-Infoveranstaltungen „Strom und Wärme vom eigenen Hausdach“

Auf hohe Resonanz im Rheinischen und Oberbergischen stieß das Thema Eigenversorgung mit Solarenergie. weiter


23.10.2020: Stadt sagt Weihnachtsmarkt ab

Wegen steigender Fallzahlen in der Corona-Pandemie hat sich die Verwaltung dazu entschlossen, auf die Ausrichtung eines Weihnachtsmarktes in diesem Jahr zu verzichten. weiter


21.10.2020: Radevormwald-Taschen für Neubürger

Eine Stofftasche mit dem Schriftzug „Radevormwald Stadt auf der Höhe“ und zahlreiche Informationen über unsere Stadt. Das erhalten diejenigen, die sich neu in Radevormwald anmelden. weiter