Sonnenuntergang hinter Bäumen
Hauptnavigation

Veranstaltungen

18.12.2019: "Unser Dorf hat Zukunft"

Aufruf zum Bundeswettbewerb

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ruft gemeinsam mit den Ländern und Verbänden zu dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ auf, der in seine 27. Runde geht. Mit diesem Wettbewerb wird ein Zeichen für das Ehrenamt und die ländlichen Räume gesetzt. Alle drei Jahre werden Dorfgemeinschaften mit bis zu 3.000 Einwohnern ausgezeichnet, die sich für ein attraktives und vielseitiges Leben in ihrem Ort einsetzen. Die Dorfgemeinschaften können sich bei dem Wettbewerb um die zukunftsfähigsten Dörfer bewerben. Es winken Preisgelder in Höhe von 5.000 Euro für Bronze, 10.000 Euro für Silber und 15.000 Euro für Gold. Zudem kann die Jury Sonderpreise von je 3.000 Euro vergeben und vorbildliche Projekte dadurch besonders hervorheben.

Alle Informationen gibt es unter www.bmel.de/dorfwettbewerb-27

Sofern Sie sich als Dorfgemeinschaft an dem Wettbewerb beteiligen möchten, würde sich die Stadtverwaltung über eine kurze Rückmeldung freuen.

Ansprechpartnerin:    

Nicole Kind
Tel. (02195) 606-13
Nicole.Kind@radevormwald.de

Aktuell

11.08.2020: Blutbuche wird weiter gepflegt

Seit mehr als zwei Jahrhunderten spendet die alte Blutbuche im heutigen Nowy-Targ-Park zwischen Burg- und Hohenfuhrstraße den Besuchern Schatten. weiter


11.08.2020: Ratten im Bereich Auf der Brede werden seit Donnerstag bekämpft

In der vergangenen Woche am Donnerstagvormittag erhielt die Verwaltung über den erkrankten Bürgermeister Johannes Mans vom sachkundigen Bürger (UWG) und Anwohner Alfred Baßler Hinweise auf eine vermehrte Rattenpopulation in den Wupperorten, im Bereich Auf der Brede. weiter


10.08.2020: Briefwahlantrag online

Briefwahl für die Kommunalwahlen am 13. September 2020 online beantragen weiter


10.08.2020: Schulbusfahrplan Radevormwald

Schulbusfahrplan Radevormwald weiter


06.08.2020: Kollenberg-Wald ist angeknackst

Gefahren durch Trockenheit und Schädlinge – Baumfällungen aus Verkehrssicherungsgründen notwendig. Bernhard Priggel vom Landesbetrieb Wald und Forst, der sich seit Jahrzehnten um den Stadtwald kümmert, macht sich große Sorgen um die Radevormwalder Waldflächen. weiter


03.07.2020: Kommunalwahl am 13. September 2020

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht weiter


31.07.2020: Pressemitteilung

Stadt erhält 252.000 Euro für eine ökologische Aufwertung der Wupperorte für das Großprojekt „Starke Quartiere – starke Menschen“ weiter


20.07.2020: Fundsachen März - Juni 2020

Neuzugänge im Fundbüro weiter


03.06.2020: Ferienspaß 2020

Rader Ferienspaß unter besonderen Voraussetzungen! Dieses Ferienspaßheft 2020 entstand unter den Unwägbarkeiten der Einschränkungen durch die „Corona-Pandemie“. Aus Gründen der sich verändernden Verordnungen entschieden wir uns für Flexibilität und einen möglichst späten Druck des „Heftes“. weiter


07.07.2020: Fahrbahn und Rad- und Gehweg entlang der B 483 nach Hückeswagen werden saniert

Am 8. Juli beginnt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg mit der Fahrbahnsanierung der Bundesstraße 483 zwischen Hückeswagen und Radevormwald-Rädereichen. weiter