Schulzentrum
Hauptnavigation

Veranstaltungen

Armin-Maiwald-Schule

Die Städtische Förderschule wurde im Jahr 1956 gegründet. Seit 1964 ist die Schule im jetzigen Gebäude untergebracht, mit dessen Modernisierung im Frühjahr 2005 abgeschlossen wurde.
Gleichzeitig wurde die frühere Fröbelschule in "Armin-Maiwald-Schule" umbenannt.

Nun stehen den Schülerinnen und Schülern neben 9 großzügigen Klassenräumen auch 8 Fachräume für Naturwissenschaften, Musik, Kunst, Werken, Sport etc. zur Verfügung.

Z. Zt. unterrichten und betreuen neben 12 Sonderpädagogen der verschiedensten Fachrichtungen 3 Lehramtsanwärter, 4 Therapeuten, 2 Betreuungskräfte und 2 Lehrkräfte des muttersprachlichen Unterrichts ca. 100 Schüler in jahrgangsübergreifenden Klassen. Für eine effektive Förderung jedes einzelnen Schülers bevorzugen wir das Klassenlehrerprinzip für die innere Differenzierung und die Doppelbesetzung für die äußere Differenzierung.
 

 

Förderschule Nordkreis / Teilstandort Armin-Maiwald-Schule

 

Schulträger der Förderschule Nordkreis mit den Standorten Erich-Kästner-Schule und Armin-Maiwald-Schule ist die Stadt Hückeswagen.

Ab dem Schuljahr 2016/17 wurde die Armin-Maiwald-Schule in Radevormwald zur Förderschule Nordkreis mit den Förderschwerpunkten emotionale und soziale Entwicklung, Lernen und Sprache.

 

Teilstandort Armin-Maiwald-Schule
Elberfelder Str. 66
42477 Radevormwald
Tel.: 02195/1450
Email: armin-maiwald-schule@t-online.de

 

Hauptstandort Erich-Kästner-Schule
Nordstr. 2
42499 Hückeswagen
Tel.: 02192/ 2667
Email: erich-kaestner-schule@t-online.de

 

Schulleitung: Frau Mohr und Frau Langmesser

 

Aktuell

25.01.2021: Kontaktbeschränkung gilt weiterhin auch für den privaten Bereich

Die Allgemeinverfügung des Oberbergischen Kreises tritt morgen (26.01.2021) in Kraft. Oberbergischer Kreis. Die zusätzlichen Corona-Schutzmaßnahmen, die der Oberbergische Kreis mit seiner Allgemeinverfügung vom 10.01.2021 für das Kreisgebiet festgelegt hat, gelten bis einschließlich heute (25.01.2021). weiter


20.01.2021: Land verschiebt Start der Impfzentren

Das Land Nordrhein-Westfalen verschiebt den Start der Impfzentren in NRW auf den 08. Februar 2021. weiter


20.01.2021: Allgemeinverfügung weiter gültig

Die Allgemeinverfügung des Oberbergischen Kreises vom 10. Januar 2021 wurde bis zum Ablauf des 25. Januar 2021 befristet und ist damit weiterhin gültig. weiter


20.01.2021: Keine Elternbeiträge für Januar

Der Rat der Stadt hat in seiner Sitzung am 19. Januar 2021 die Aussetzung der Elternbeiträge für die Betreuung der Kinder in Kindertagesstätten, Kindertagespflegen und Ganztagsangeboten in Grundschulen für den Monat Januar 2021 beschlossen. weiter


19.01.2021: Sperrung in Dahlhausen

Die Landstraße 414 ist von Rade kommend kurz vor dem Ortseingang am frühen Nachmittag gesperrt worden. Ursache ist ein Baum, der von einem Grundstück am Fichtenweg auf die Straße zu stürzen drohte. weiter


15.01.2021: Stadtwerke gehören jetzt der Stadt

Die Stadt Radevormwald hat die Anteile von Innogy.SE an der Stadtwerke Radevormwald GmbH (SWR.) übernommen und ist damit 100-prozentige Anteilseignerin. weiter


13.01.2021 Bestell- und Abholservice der Stadtbücherei Radevormwald

Ab dem 18.01.2021 bietet die Stadtbücherei Radevormwald einen Bestell- und Abholservice für Medien an. weiter


06.11.2020: Mitteilung des Servicebüros — Termine wegen Corona nur nach Voranmeldung

Seit dem 9. November 2020 können Dienstleistungen des Servicebüros im Rathaus (Hohenfuhrstraße 13, Nebeneingang am Hohenfuhrplatz) nur noch nach Terminvergabe wahrgenommen werden. weiter


12.01.2021: Neue Pressemitteilung des OBK - Land schränkt Bewegungsradius ein

15-Kilometer-Radius gilt auch für Oberbergischen Kreis. Innerhalb des Kreisgebiets dürfen sich die Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der geltenden Schutzmaßnahmen frei bewegen. weiter


10.01.2021: Neue Pressemitteilung des OBK

7-Tage-Inzidenz über 200: Verschärfte Regelungen für das Kreisgebiet weiter