Starke Quartiere - starke Menschen - Das Bild zeigt Menschen/Zuschauer beim Radrennen in Radevormwald
Hauptnavigation

E-Car Sharing

Integriertes Handlungskonzept Wupperorte

Auf dieser Seite finden Sie Informationen und Kartenmaterial zu den Themen "Integriertes Handlungskonzept Wupperorte" und dem Förderprogramm "Starke Quartiere - starke Menschen"

  • Das Quartier der Wupperorte

    InHK Wupperorte AbgrenzungMit der Weiterentwicklung vieler stadtprägender Faktoren wie bspw. dem Demografischen Wandel und der wirtschaftlichen Ausprägung der Marktsituation entwickelt sich ebenso das Bild eines Quartiers. Ehemals noch einer starker Industriestandort für Textilverarbeitung stellt sich Radevormwald nun der Herausforderung die sogenannten Wupperorte in Bereichen wie der immateriellen und der materiellen Infrastruktur wiederzubeleben, um die Zukunftsfähigkeit dieses Gebietes sicherzustellen.
    Im Rahmen des Förderaufrufes "Starke Quartiere – starke Menschen", einem Programm basierend und schöpfend aus europäischen (EFRE, ESF) und nationalen (Städtebauförderung) finanziellen Mitteln, entwickelte die Stadt Radevormwald zusammen mit dem Oberbergischen Kreis und dem Büro steg NRW das "Integrierte Handlungskonzept Wupperorte – InHK". Ein ebenso wichtiger Bestandteil der wissenschaftlichen Konzeption gründete auf der Unterstützung vor Ort: die Hilfe durch die Bewohnerschaft in den Wupperorten. In gemeinschaftlicher Zusammenarbeit entstand eine Studie, welche neben der Einordnung des Quartiers auf Makro- und Mikroebene ebenso ein Maßnahmenpaket darbringt, welches als Grundlage für eine nachhaltige und vor allem zukunftsweisende Stadtentwicklung in den Wupperorten dient.
    Der nachfolgende Link enthält nähere Informationen zu dem aktuellen Sachstand des Förderprogrammes und bietet Ihnen ebenso die Möglichkeit, das beschriebene Handlungskonzept herunterzuladen.
    www.inhk-wupperorte.de

  • Download der Karte "Gebietseingrenzung Wupperorte"

    Der nachfolgende Link enthält eine Abgrenzung des Gebietes der sozialen Stadt Radevormwald für die Wupperorte gemäß § 171 e BauGB.
    DOWNLOAD

  • Fördermaßnahmen in den Wupperorten

    Das InHK Wupperorte umfasst insgesamt 26 Förderprojekte:

    • A1 Fortschreibung InHK
    • A2 Projektmanagement (extern)
    • A3 Quartiersmanagement
    • A4 Verfügungsfonds für aktive Mitwirkung
    • B1 Konzeptstudie Bürgerzentrum
    • B2 Bürgerzentrum Wupper
    • B3 Inhaltliche Erweiterung Kinder- und Jugendtreff LIFE (Stelle Sozialarbeit – Gesundes Aufwachsen)
    • B4 Inhaltliche Erweiterung Kinder- und Jugendtreff LIFE (Stelle Sozialarbeit – Aufsuchende Arbeit)
    • B5 Kinder- und Jugendtreff LIFE
    • C1-C3 Textilstadt Wupperorte
    • C4 ökologische und städtebauliche Aufwertung Platz vor der Turnhalle/Färberstraße
    • D1 Quartiersbus
    • D2 Mitnahmebank
    • D3 Car-Sharing/Ladestationen E-Autos/E-Bikes
    • E1/E6 Activity-Konzept Wupper (Aufwertung Spielplatz + Sportplatz GGS Wupper)
    • E7 Aufwertung Straße "Auf der Brede"
    • E8 Freizeitanlage Obergrunewald, Zentrum für Freizeit, Sport und Geselligkeit
    • F1 ökologische Aufwertung Schulhof Grundschule
    • F2 Energetische Optimierung Grundschule

    Detaillierte Maßnahmenbeschreibungen erhalten Sie auf der Internetseite www.inhk-wupperorte.de.

  • Ansprechpartner*innen

    Stadt Radevormwald
    Hohenfuhrstraße 13
    42477 Radevormwald

    Burkhard Klein
    Fachbereich Bauverwaltung - Amtsleitung
    Telefon: 02195 / 606-205
    E-Mail: burkhard.klein@radevormwald.de

    Natalie Hoffmann
    Fachbereich Bauverwaltung - Projektmanagerin
    Telefon: 02195 / 606-299
    E-Mail: natalie.hoffmann@radevormwald.de

    Monika Zierden
    Projektkoordination Quartierbus Wupperaner
    Telefon: 0160 / 90470511
    E-Mail: quartierbus_wupperaner@mail.de

  • Logos

    Die aufgeführten Vorhaben werden aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen, des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und der Städtebauförderung NRW gefördert.

    2021 06 02 Staedtefoerderung2021 06 02 Bumi Bau Heimat2021 06 02 Eu Invest Zukunft2021 06 02 Efre Nrw   2021 06 02 Ministerium Heimat Kommunales

Aktuell

Antrag auf Unterstützung durch Spendengelder

Die Stadt Radevormwald hat ein Spendenkonto für die vom Hochwasser betroffenen Haushalte des 14. und 15. Juli eingerichtet. weiter


Mitteilung des Servicebüros

Aufgrund des in den vergangenen Monaten bewährten Systems sollen für die weniger dringlichen Behördenangelegenheiten mit den städtischen Mitarbeitern weiterhin Termine vereinbart werden. Dieses System vermeidet Wartezeiten bis auf wenige Ausnahmen. weiter


12.10.2021: Marie Steinhauer ist die neue Wirtschaftsförderin

Zum 1. Oktober 2021 hat Bürgermeister Johannes Mans Marie Steinhauer für die neugeschaffene Stelle im Bereich Wirtschaftsförderung gewinnen können. weiter


06.10.2021: Führerscheinrückgabe wird erleichtert

Seniorinnen und Senioren, denen das sichere Führen eines Fahrzeuges schwerfällt und daher nicht mehr selbst fahren, bewahren ihren Führerschein oft als Andenken auf. weiter


01.10.2021: Notruf-App für alle - "nora" geht bundesweit an den Start

Minister Reul: "Ein passgenauer Notruf mit wenigen Klicks - das ist vor allem für unsere sprach- und hörbehinderten Mitmenschen eine richtig gute Nachricht." weiter


01.10.2021: Oberbergisches Impfzentrum geschlossen

Auch das oberbergische Impfzentrum schloss gestern seine Pforten. Leiter des Impfzentrums ziehen positives Fazit. Impfmobile fahren weiter durch das Kreisgebiet. weiter


01.10.2021: Fundsachen September 2021

Neuzugänge im Fundbüro weiter


30.09.2021: Weihnachtsmarkt Radevormwald 2021

Die Stadtverwaltung Radevormwald plant für das dritte Adventwochenende von Freitag, 10., bis zum Sonntag, 12. Dezember, einen Weihnachtsmarkt zu organisieren. weiter


30.09.2021: Verkehrswende beginnt vor Ort

Radevormwald tritt Zukunftsnetz Mobilität NRW bei weiter


29.09.2021: Gewusst? Freitag ist Feierabendmarkt

Jetzt fehlt nur noch gutes Wetter. Auf dem Feierabendmarkt wird auch am Freitag, 1. Oktober, zwischen 16 und 20 Uhr wieder angerichtet. weiter


27.09.2021: Zwei Solarbänke mit Hilfe von Leader

Zwei Solarbänke - Smartbenches - stehen seit der vergangenen Woche in Radevormwald. weiter


Wahlergebnisse Bundestagswahl am 26.09.2021

Am 26.09.2021 findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt. weiter


16.09.2021: Eltern-Kind-Angebot

Leckere + gesunde Brotaufstriche selber machen! weiter


15.09.2021: Gemeinsamkeiten in Châteaubriant entdeckt

Ein gleich mehrfacher Gedankenaustausch stand bei einem Besuch zum 40-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft mit Châteaubriant im Mittelpunkt. weiter


13.09.2021: Die Wiederaufbauhilfe für Betroffene der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 in Nordrhein-Westfalen startet / 12,3 Milliarden Euro stehen bereit

Förderrichtlinie für den Wiederaufbau veröffentlicht / Anträge können ab Freitag, 17. September 2021, gestellt werden Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen teilt mit: weiter