Älteres Haus
Hauptnavigation

Veranstaltungen

Einzelhandels- und Zentrenkonzept

Seit etlichen Jahren ist zu beobachten, dass sich zahlreiche Einzelhandelsstandorte außerhalb der gewachsenen Zentrenstrukturen entwickeln. Die Zentren verlieren dadurch an Attraktivität und ökonomischer Bedeutung. Zudem ist die wohnungsnahe Grundversorgung erheblich durch diese Entwicklung bedroht. Den betrieblichen Entwicklungen stehen auf der anderen Seite städtebauliche Zielvorstellungen und gesetzliche Grundlagen entgegen. Durch ein Einzelhandels- und Zentrenkonzept, das unter Berücksichtigung sowohl der rechtlichen, demographischen und städtebaulichen Rahmenbedingungen als auch der betrieblichen Anforderungen Strategien zur zukünftigen Einzelhandels- und letztendlich auch Zentrenentwicklung aufzeigt, besteht die Möglichkeit, diese vermeintlich nicht zu vereinbaren Vorstellungen in Einklang zu bringen. Gleichzeitig ist es Grundlage zur Abwehr von Planungsvorhaben von Nachbarkommunen, die sich negativ auf die eigenen Zentrenstrukturen auswirken können.

Von den aufgezeigten Entwicklungen ist auch die Stadt Radevormwald betroffen. Immer wieder werden Anfragen für Einzelhandelseinrichtungen an die Stadt herangetragen. Das erarbeitete Einzelhandelskonzept stellt für Politik und Verwaltung eine fundierte Bewertungsgrundlage für aktuelle und künftige Verfahren dar und zeigt mögliche Entwicklungsperspektiven und Handlungsnotwendigkeiten auf.

Aufgrund von veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen zur Steuerung von Einzel-handelseinrichtungen war eine Fortschreibung des bestehenden Einzelhandels- und Zent-renkonzeptes aus dem Jahr 2007 notwendig. Die Überarbeitung erfolgte im Jahr 2011. Schließlich wurde das Einzelhandels- und Zentrenkonzept im Dezember 2011 vom Rat der Stadt Radevormwald beschlossen und ist hier abrufbar:

Einzelhandels- und Zentrenkonzept Radevormwald

Ansprechpartner:

Elisabeth Böhmer
Stadtplanung und Umwelt
Telefon: 02195/606-188
E-Mail: elisabeth.boehmer@radevormwald.de

Sebastian Krone
Stadtplanung und Umwelt
Telefon: 02195/606-165
E-Mail: sebastian.krone@radevormwald.de

Aktuell

27.11.2020: Beratungsangebot

Die Psychologische Beratungsstelle Herbstmühle, mit Sitz in Wipperfürth und Außenstelle in Radevormwald, stellt weitere Beratungsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern zur Verfügung. weiter


24.11.2020: Verstärkung der Schulsozialarbeit

Das Jugendamt Radevormwald freut sich mitteilen zu können, dass es In Kooperation und Abstimmung mit den Radevormwalder Schulen kurzfristig Gelungen ist, die Schulsozialarbeit deutlich aufzustocken weiter


23.11.2020: Eltern-Hotline des Jugendamtes

Das Jugendamt Radevormwald steht ab 24.11.20 allen Eltern mit Fragen rings um die Themen „Kinder, Corona, Konflikte, Erziehung, Schule, Kita“ Pandemie-konform mit einer Telefon-Hotline zur Verfügung. weiter


06.11.2020: Mitteilung des Servicebüros — Termine wegen Corona nur nach Voranmeldung

Seit dem 9. November 2020 können Dienstleistungen des Servicebüros im Rathaus (Hohenfuhrstraße 13, Nebeneingang vom Hohenfuhrplatz) nur noch nach Terminvergabe wahrgenommen werden. weiter


2.11.2020: Bürgerhaus und Haus am Siedlungsweg geschlossen

Wegen des Lockdown, der von den Bundes- und Landesbehörden in Zeiten der Corona-Pandemie verfügt worden ist, schließt die Stadtverwaltung die Begegnungshäuser Bürgerhaus und Haus am Siedlungsweg in Dahlerau (Keilbeck) bis zum 30. November. weiter


30.10.2020: Verhalten bei positivem Corona-Test

Der Oberbergische Kreis gibt bindende Regeln für die Bürger bekannt, die positiv auf Covid-19 getestet worden sind. weiter


30.10.2020: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

leider überschlagen sich derzeit wieder die Ereignisse. Die Corona-Pandemie hält uns seit mittlerweile mehr als acht Monaten in Atem und zwingt auch uns in Radevormwald wegen der sehr hohen Zahl von Neuerkrankungen wieder wie im März zu unpopulären Maßnahmen. weiter


23.10.2020: Großer Anklang bei den Online-Infoveranstaltungen „Strom und Wärme vom eigenen Hausdach“

Auf hohe Resonanz im Rheinischen und Oberbergischen stieß das Thema Eigenversorgung mit Solarenergie. weiter


23.10.2020: Stadt sagt Weihnachtsmarkt ab

Wegen steigender Fallzahlen in der Corona-Pandemie hat sich die Verwaltung dazu entschlossen, auf die Ausrichtung eines Weihnachtsmarktes in diesem Jahr zu verzichten. weiter


21.10.2020: Radevormwald-Taschen für Neubürger

Eine Stofftasche mit dem Schriftzug „Radevormwald Stadt auf der Höhe“ und zahlreiche Informationen über unsere Stadt. Das erhalten diejenigen, die sich neu in Radevormwald anmelden. weiter