35 - Älteres Haus
Hauptnavigation

Veranstaltungen

Bauleitplanung

Hier finden Sie die öffentlichen Bekanntmachungen der aktuellen öffentlichen Auslegungen der Bauleitpläne (Änderungen des Flächennutzungsplanes und Bebauungsplanentwürfe) sowie die zugehörigen ausliegenden Unterlagen.

Änderungen des Flächennutzungsplanes (FNP)

Der Flächennutzungsplan (vorbereitender Bauleitplan) stellt die beabsichtigte städtebauliche Entwicklung für das ganze Gebiet einer Gemeinde dar. Die Inhalte des FNP richten sich nach § 5 des Baugesetzbuches (BauGB).

Aktuelle Änderungsverfahren

Aktuelle Änderungsverfahren für Teilbereiche des FNP´s zur Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs.2 BauGB und Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB:

43. Änderung des Flächennutzungsplanes – Wohngebiet Karthausen –

Öffentliche Bekanntmachung zur Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Geltungsbereich

Plandokument

Begründung mit Umweltbericht

Artenschutzprüfung Stufe I und II

Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft der Naturschutzverbände Oberberg vom 25.04.2019

Stellungnahme der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen vom 29.04.2019

Stellungnahme des Oberbergischen Kreises vom 30.04.2019

Stellungnahme der Bezirksregierung Arnsberg vom 11.04.2019

Stellungnahme des LVR-Dezernat Kultur- und Landschaftliche Kulturpflege vom 26.04.2019

Stellungnahme des LVR-Amt für Denkmalpflege im Rheinland vom 10.07.2019

Stellungnahme des LVR-Amt für Bodendenkmalpflege im Rheinland vom 13.02.2020

Stellungnahme des KBD – Bezirksregierung Düsseldorf vom 16.04.2019

Aktuelle Bekanntmachungen der Genehmigung der Änderung des Flächennutzungsplanes durch die Bezirksregierung

Nach § 6 BauGB bedarf der Flächennutzungsplan bzw. dessen Änderung der Genehmigung der höheren Verwaltungsbehörde. Diese Genehmigung ist ortsüblich bekanntzumachen. Mit der Bekanntmachung wird der Flächennutzungsplan wirksam.

zur Zeit keine Bekanntmachungen

Bebauungsplanung (B-Plan)

Ein Bebauungsplan (verbindlicher Bauleitplan) wird aus dem Flächennutzungsplan entwickelt und  beschränkt sich auf einen räumlich eng begrenzten Teil des Gemeindegebiets. Seine Festsetzungen regeln verbindlich die Art und Weise, wie die im Planbereich gelegenen Grundstücke genutzt werden können. Die Inhalte eines Bebauungsplans richten sich nach den Vorschriften des § 9 des Baugesetzbuches (BauGB).

Aktuelle Aufstellungs- und Änderungsverfahren – frühzeitige Beteiligung

Aktuelle Aufstellungs- oder Änderungsverfahren zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB und zur frühzeitigen Unterrichtung der Behörden und Träger öffentlicher Belange gem. § 3 Abs. 1 BauGB bzw. Abstimmung mit den benachbarten Gemeinden gem. § 2 Abs. 2 BauGB

Bebauungsplan Nr. 17, 4. Änderung; Nordstadt I, Lupenraum Nord

Öffentliche Bekanntmachung Aufstellungsbeschluss/Beteiligung der Öffentlichkeit

Geltungsbereich

Plandokument

Begründung

 

Aktuelle Aufstellungs- und Änderungsverfahren

Aktuelle Aufstellungs- oder Änderungsverfahren zur Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs.2 BauGB und Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 2 BauGB: 

 

Aktuelle Bekanntmachungen des Beschlusses von Bebauungsplänen als Satzung

Nach § 10 BauGB beschließt die Gemeinde die Bebauungspläne als Satzung. Dieser Beschluss ist ortsüblich bekannt zu machen. Mit der Bekanntmachung tritt der Bebauungsplan in Kraft.

zur Zeit keine Bekanntmachungen

Rechtskräftige Bebauungspläne ab Mai 2017

Bebauungsplan Nr. 34; Dahlerau Siedlungsweg, 3. Änderung, rechtskräftig seit 16.07.2020

Bebauungsplan

Begründung

Rechtskräftige Flächennutzungsplanänderungen ab Mai 2017

In Bearbeitung.

_______________________________________________

Die Bebauungspläne und der Flächennutzungsplan liegen im Original für jeden zur Einsicht bei der Stadt Radevormwald, Bauverwaltungsamt, Hohenfuhrstr. 13, 42477 Radevormwald bereit.

Alle rechtskräftigen Bebauungspläne– auch solche, für die das Verfahren vor dem 13.05.2017 förmlich eingeleitet wurde – stehen im Geoportal RaumInformationOberberg als PDF-Datei zur Verfügung. Mit dem Link https://rio.obk.de / RIO – Planen, Bauen, Umwelt  gelangen Sie zum Portal, dort werden (durch Setzen eines Hakens bei „Bebauungspläne“ – linke Bildschirmseite) die Bebauungspläne als Umringe angezeigt. Mit dem Info-Button (über dem Kartenteil) klicken Sie in den entsprechenden Umring und gelangen so zur gewünschten PDF-Datei. Die Darstellung des Flächennutzungsplans erhalten Sie durch Setzen eines Hakens bei „Flächennutzungsplanung)

Für eine intensive Beratung empfiehlt sich, mit den MitarbeiterInnen des Bauverwaltungsamtes, Stadtplanung und Umwelt, einen Termin zu vereinbaren.

Aktuell

11.08.2020: Blutbuche wird weiter gepflegt

Seit mehr als zwei Jahrhunderten spendet die alte Blutbuche im heutigen Nowy-Targ-Park zwischen Burg- und Hohenfuhrstraße den Besuchern Schatten. weiter


11.08.2020: Ratten im Bereich Auf der Brede werden seit Donnerstag bekämpft

In der vergangenen Woche am Donnerstagvormittag erhielt die Verwaltung über den erkrankten Bürgermeister Johannes Mans vom sachkundigen Bürger (UWG) und Anwohner Alfred Baßler Hinweise auf eine vermehrte Rattenpopulation in den Wupperorten, im Bereich Auf der Brede. weiter


10.08.2020: Briefwahlantrag online

Briefwahl für die Kommunalwahlen am 13. September 2020 online beantragen weiter


10.08.2020: Schulbusfahrplan Radevormwald

Schulbusfahrplan Radevormwald weiter


06.08.2020: Kollenberg-Wald ist angeknackst

Gefahren durch Trockenheit und Schädlinge – Baumfällungen aus Verkehrssicherungsgründen notwendig. Bernhard Priggel vom Landesbetrieb Wald und Forst, der sich seit Jahrzehnten um den Stadtwald kümmert, macht sich große Sorgen um die Radevormwalder Waldflächen. weiter


03.07.2020: Kommunalwahl am 13. September 2020

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht weiter


31.07.2020: Pressemitteilung

Stadt erhält 252.000 Euro für eine ökologische Aufwertung der Wupperorte für das Großprojekt „Starke Quartiere – starke Menschen“ weiter


20.07.2020: Fundsachen März - Juni 2020

Neuzugänge im Fundbüro weiter


03.06.2020: Ferienspaß 2020

Rader Ferienspaß unter besonderen Voraussetzungen! Dieses Ferienspaßheft 2020 entstand unter den Unwägbarkeiten der Einschränkungen durch die „Corona-Pandemie“. Aus Gründen der sich verändernden Verordnungen entschieden wir uns für Flexibilität und einen möglichst späten Druck des „Heftes“. weiter


07.07.2020: Fahrbahn und Rad- und Gehweg entlang der B 483 nach Hückeswagen werden saniert

Am 8. Juli beginnt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg mit der Fahrbahnsanierung der Bundesstraße 483 zwischen Hückeswagen und Radevormwald-Rädereichen. weiter