Hauptnavigation

Veranstaltungen

Stadtgeschichte

Radevormwald wird im Jahre 1316 erstmals als "Rodung vor dem Walde" urkundlich erwähnt. Radevormwald zählt zu den ältesten Städten im Bergischen Land. Die Stadt hatte im Laufe ihrer Geschichte viele Schicksalsschläge zu überwinden. Mitte des 14. Jahrhunderts war es die Pest, die Radevormwald fast entvölkerte. Drei große Brände in den Jahren 1525, 1571 und 1802 vernichteten die Stadt fast völlig. Vor allem aber war es der Dreißigjährige Krieg, der schwere Heimsuchungen mit sich brachte. Soldaten aller Heere kamen und plünderten, brandschatzten und mordeten die Bevölkerung, nur wenige Einwohner überlebten diese Schreckenszeit. Besonders stark wüteten die Raubkriege Ludwigs XIV. in dieser Gegend. Auch die französischen Revolutionswirren und die Napoleonischen Kriege gingen ebenfalls nicht ganz spurlos an der Stadt vorbei.

Doch die nun einsetzende Aufwärtsentwicklung konnte nicht ununterbrochen fortschreiten. Die beiden Weltkriege richteten erneut unermessliche Schäden an. Aber immer wurde die Stadt wieder aufgebaut, und auch von den Verwüstungen des letzten Weltkrieges ist heute nichts mehr zu sehen.

Heute lebt Radevormwald gut mit und von der Industrie, da die Stadt von keiner Branche abhängig ist. Weit gefächert ist das Spektrum, von dem die kleinen, mittleren und größeren Unternehmen der Bergstadt leben, für die die Stadt im Osten des Ortes ein attraktives und gut zu erreichendes Industriegebiet geschaffen hat, das ständig wächst. Diese gesunde Handels- und Industriestruktur bildet eine solide Grundlage für eine positive langfristige Entwicklung. Im deutschen und internationalen Sport genießt Radevormwald den Ruf einer Sportstadt, die sich vor allem dem Breitensport widmet. Auch die Bildung kommt hier nicht zu kurz, denn vom Kindergarten bis zum Gymnasium ist alles vorhanden. Bei der Sanierung der Innenstadt entstanden ein kommunikativer und handelsintensiver Komplex sowie eine Fußgängerzone. So kann die bergische Mittelstadt Radevormwald voller Selbstbewusstsein in die Zukunft sehen.
 

Aktuell

26.06.2019: Pressemitteilung: Bürgermeister bei Trauerfeier für Monique Bigot

Mit einer großen Trauerfeier hat sich die französische Partnerstadt am Dienstagnachmittag in der katholischen Hauptkirche von Monique Bigot verabschiedet. Die 73-jährige, die in Châteaubriant für die Austauschaktivitäten mit Partnerstädten zuständig war, war am vergangenen Freitag verstorben. Monique Bigot hat die Freundschaft auch zu Radevormwald über vier Jahrzehnte unterstützt und geprägt. weiter


29.06.2019: Verlegter Wochenmarkt

Verlegung in die Oststraße weiter


24.06.2019: Monique Bigot gestorben

Motor der Städtepartnerschaft zu Châteaubriant Monique Bigot, seit Jahrzehnten Motor und unermüdliche Antreiberin der Städtepartnerschaft zwischen Radevormwald und Châteaubriant, ist am vergangenen Freitag im Alter von 73 Jahren gestorben. Seit der offiziellen Beurkundung im Jahr 1981 hat sich die ehemalige Lehrerin nicht nur um die Verbindung zu Radevormwald, sondern auch um die deutsch-französische Freundschaft auf verschiedenen Ebenen und Wegen verdient gemacht. weiter


12.06.2019: Ferienspaß 2019 - Das Heft zum Download!

Ab sofort in der Bücherei erhältlich: Das Ferienspaßheft 2019. Anmeldung findet ab 10 Uhr am Montag, 17.6.2019 in der Stadtbücherei statt. weiter


12.06.2019: Vorlese-Aktion in der Stadtbücherei

Samstag, 29. Juni 2019, 11.00 Uhr – ca. 11.45 Uhr: Vorlesezeit in der Stadtbücherei: “The Snail and the Whale“ (Deutscher Titel: „Die Schnecke und der Buckelwal“). Autorin: Julia Donaldson; Illustrationen: Axel Scheffler. In deutscher und englischer Sprache – mit Jutta Wichert-Schwiergolik vom Mortimer English Club! weiter


07.06.2019: Ferienspaß

„Es ist wieder soweit: Das Ferienspaß-Heft der Jugendförderung des Jugendamtes Radevormwald für die Sommerferien ist fertig und ab Dienstag, 11.6.2019 in der Stadtbücherei erhältlich. Die Anmeldung startet Montag, 17.6.2019 um 10.00 Uhr in der Stadtbücherei. An diesem Tag ist die Anmeldung durchgehend bis 18.00 Uhr besetzt. weiter


05.06.2019: Fundsachen Mai 2019 - Unterkiefer sucht Oberkiefer

Neuzugänge im Fundbüro weiter


11.06.2019: Büchereikino

Die Stadtbücherei bietet wieder ein Büchereikino an: Am Dienstag, den 11.06.2019. Beginn 15.00 Uhr, Mehrzweckraum im Bürgerhaus (Eingang durch Stadtbücherei). Eintritt frei. Für Kinder ab 6 Jahren. Auch Erwachsene sind herzlich willkommen. Wir bitten auf das Mitbringen von Essbarem zu verzichten. weiter


03.05.2019: Schützen- und Heimatfest in der Zeit von Freitag, 14.06.2019, bis Montag, 17.06.2019, in Radevormwald

Verkehrsregelnde Maßnahmen von Montag, 10.06.2019, bis Dienstag, 18.06.2019 Veranstaltungsfläche: Fußgängerzone Marktplatz. Kaiserstraße vom Marktplatz bis zur Einmündung Poststraße. Schlossmacherplatz. Hohenfuhrstraße zwischen den Einmündungen Kotten- und Kaiserstraße Hohenfuhrparkplatz. Ost-, und Schützenstraße. weiter


28.05.2019: Verwaltung wirbt beim „Tag der Ausbildung“

Als Schirmherr hat Bürgermeister Johannes Mans am vergangenen Samstag den „Tag der Ausbildung“ eröffnet. Bei einem Rundgang begrüßte er die Vertreter der zahlreichen Aussteller an den einzelnen Ständen in der Aula der Grundschule Stadt. weiter