Kirschbäume am Straßenrand
Hauptnavigation

Veranstaltungen

Bürgerbus

http://www.radevormwald.de/imperia/md/images/cms222/stadtinfo/buergerbus_300x194.jpgSeit dem 1. Juni 2004 gibt es in Radevormwald einen Bürgerbus, der Teil des ÖPNV ist.

So haben Nicht-Motorisierte vor allem in den Außenbezirken die Möglichkeit, nach Fahrplan mit einem öffentlichen Verkehrsmittel in die Innenstadt sowie zum Wupper-Markt zu kommen.

Ausgangshaltestelle ist immer der Busbahnhof. Aufgrund geringer Fahrgastzahlen wird am Dienstag und Freitag nachmittags kein Fahrbetrieb unterhalten.

Außerdem wird sonntags die Möglichkeit geboten, mit einem so genannten „Gottesdienst-Bus“ aus vielen Bereichen die Kirchen in der Innenstadt zu den Gottesdiensten zu erreichen und auf Wunsch auch zurück gefahren zu werden.

Bei dem Bürgerbus handelt es sich um einen Kleinbus, der 8 Personen gleichzeitig befördern kann und nach einem festen Fahrplan verkehrt.  Seit April 2019 ist es der 3. Bus vom Bürgerbus-Verein, und zwar ein Mercedes-Sprinter.  Da sich die Fahrerinnen und Fahrer ehrenamtlich zur Verfügung stellen und nur für ein Dankeschön das Lenken übernehmen, sind Fahrpreise ohne städtische Zuschüsse möglich.

Die Fahrpreise orientieren sich an den VRS-Tarifen, wobei durch Kauf einer Mehrfahrtenkarte bei Erwachsenen der Einzelpreis von 1,80 € auf 1,70 € gesenkt werden kann. Kinder von 6 – 14 Jahre zahlen 1,00 €. Schwerbehinderte mit amtlichem Ausweis und gültiger Marke werden kostenlos befördert. Wer eine für Radevormwald gültige Fahrkarte von VRS, Westfalentarif und NRW-Ticket hat, wird kostenlos mitgenommen.

25 Fahrerinnen und Fahrer haben sich gemeldet und eine theoretische und praktische Prüfung sowie einen Gesundheitscheck absolviert. Der Einsatz erfolgt ca. zwei halbe Tage im Monat.

Den aktuellen Fahrplan ab 2. Januar 2018 finden Sie hier zum Download, gedruckte Exemplare gibt es im Bus, in vielen Geschäften sowie im Rathaus.

Wer nicht mit dem Bus fahren, die Aktion aber unterstützen will, kann Mitglied im Bürgerbus-Verein werden. Der Mindestjahresbeitrag beträgt 24 € im Jahr.

Wer nähere Informationen wünscht, erhält diese vom 1. Vorsitzenden:

 

Bürgerbus-Verein Radevormwald e. V.

Eberhard Wolff, Karpfenweg 3,
42477 Radevormwald
Tel. 0 21 95/37 57

Telefon im Bus 01 51/17 33 69 90
Email: info@buergerbus-radevormwald.de
Website des Bürgerbusvereins: www.buergerbus-radevormwald.de/


Bürgerbusfahrplan 2018- (PDF-Datei)
Streckenführung (Stand: 2018 - PDF-Datei)

 

Erkundungsfahrten mit dem Bürgerbus

Wenn Sie als Einheimischer etwas mehr von Radevormwald sehen wollen, so können gleichzeitig bis zu 4 Personen für 1,80 Euro pro Person zur Erkundungsfahrt starten. Der Bürgerbus-Verein Radevormwald e.V. bietet Ihnen aber auch die Möglichkeiten, dass Sie Ihrem auswärtigen Besuch etwas von Ihrer Heimatstadt zeigen können.

Der Bürgerbus-Verein Radevormwald empfiehlt dafür, am Montag und am Mittwoch jeweils nachmittags ab 14.05 Uhr die Linienfahrten nach Honsberg über Heide, Kräwinkel, Heidersteg sowie die große Stadtring-Tour mitzufahren. Einige Erklärungen gibt Ihnen die Fahrerin/der Fahrer. Der Bus startet am Busbahnhof.

Download Flyer Erkundungsfahrten

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.buergerbus-radevormwald.de

 

Kaffeefahrten nach Filde

Mittwochs gibt es eine Kaffeefahrt nach Filde

Um 15 Uhr fährt der Bus ab Busbahnhof. Im Landhaus Filde können Sie als Sonderangebot ein Kännchen Kaffee, eine Waffel mit Kirchen und Sahne zum Preis von 7,00 € bekommen. Sie haben bei schönem Wetter Gelegenheit, draußen zu sitzen und auch einen Spaziergang zu unternehmen. Sie können auch schon früher auf der Honsberg-Strecke oder im Stadtring an einer anderen Haltestelle einsteigen und zum gleichen Preis mitfahren.

Um 17.10 Uhr erfolgt die Rückfahrt, Sie werden zur Ausgangshaltestelle gebracht. Bitte rechtzeitig anmelden.

Aktuell

Servicebüro am 10.12.2019 geschlossen

Schliessung wegen einer Mitarbeiterschulung weiter


Öffnungszeiten der Stadtverwaltung zu den Feiertagen

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass das Rathaus und das Jugendamt (Nebenstelle Kaiserstraße) vom 23.12.2019 bis einschließlich 27.12.2019 geschlossen sind. weiter


17.12.2019: Personalversammlung der Stadtverwaltung

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass am 17. Dezember für die Mitarbeiter der Stadtverwaltung eine Personalversammlung statt findet. Die Büros des Rathauses sind in der Zeit von 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr geschlossen. Der Bürgermeister weiter


Pressemitteilung: Kinder der Kita Lily Braun schmücken Baum im Rathaus

Auch im Radevormwalder Rathaus ist die Adventszeit eingekehrt. Pünktlich zum 1. Advent haben Kindergartenkinder der AWo-Kita Lily Braun (Dietrich-Bonhoeffer-Straße) den Weihnachtsbaum im Rathaus im Konferenzzimmer in der ersten Etage geschmückt. weiter


Pressemitteilung: Schadstoffmobil kommt am Mittwoch,11. Dezember

Das Schadstoffmobil des Bergischen Abfallwirtschaftsverbandes (BAV) wird am Mittwoch, 11. Dezember, nach Radevormwald kommen. weiter


29.11.2019: Fundsachen November 2019

Fundsachen November 2019 weiter


26.11.2019: Pressemitteilung: Zwischenpräsentation zum Energiekonzept Herbeck liegt vor.

Nach der ersten Bürgerveranstaltung zum Quartierskonzept Herbeck am 30. Oktober im Paul-Gerhardt-Haus gibt es nun die Zwischenpräsentation mit ersten Ergebnissen. Die Auswertung der Fragebögen erfolgte durch das Planungsunternehmen InnovationCity Management aus Bottrop. Ein Schwerpunkt des energetischen Quartierkonzeptes liegt bei möglichen Klimaschutzmaßnahmen durch eine Reduzierung von CO2-Emissionen. weiter


22.11.2019: Pressemitteilung: Kitze sollen mit Drohnen auf Feldern geschützt werden

Die Idee, junge Rehkitze im Frühjahr vor dem Tod zu retten, ist auch in Radevormwald nicht neu. Jagdpächter, Landwirte und Naturschützer arbeiten dabei zusammen und durchforsten einige der Wiesen am Tag der ersten oder auch zweiten Mahd. weiter


22.11.2019: Pressemitteilung: Stadt und Kreis präsentieren ersten Erfolg zum gemeinsamen Projekt „Starke Quartiere – starke Menschen“

Zwei Millionen Euro fließen in den kommenden drei Jahren in die Wupperorte, um mit dem Projekt „Starke Quartiere – starke Menschen“ den Standort zu stärken und das Lebensumfeld für die Wupperaner zu verbessern. In einem Pressegespräch haben Bürgermeister Johannes Mans und Landrat Jochen Hagt die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Stadt und Kreis bei der Erarbeitung der Förderunterlagen unterstrichen. „Wir waren die kleinste Stadt bei der Übergabe der Förderbescheide durch Regierungspräsidenten Gisela Walsken“, sagte Mans. Der Landrat betonte, dass erstmals im kreisangehörigen Raum mit einer Kombination verschiedener Fördertöpfe gearbeitet wird. weiter


10.12.2019: LEADER - Infoabend in Radevormwald

LEADER ist ein Programm für die Förderung von Projekten im ländlichen Raum. Der Verein LEADER Bergisches Wasserland bietet am 10. Dezember 2019 um 18:00 Uhr einen Infoabend an. Dazu sind alle Interessierten herzlich in den Raum 3.02 im Rathaus in Radevormwald eingeladen. weiter