Der belebte Marktplatz im Winter
Hauptnavigation

11.12.2018: Pressemitteilung:Zweiter Bescheid zum Umbau der Innenstadt

Eine weitere positive Nachricht erreichte jetzt die Stadt Radevormwald. Nur wenige Tage nach Erhalt des ersten Bescheids der Bezirksregierung zur geplanten, zweiten Phase des Umbaus der Innenstadt erreichte sie jetzt auch der zweite Teil der Projektförderung.

Wie Regierungspräsidentin Gisela Walsken mitteilt, erhält die Stadt in den kommenden Jahren  eine weitere Förderung über eine Fördersumme von 450.000 Euro von Bund und Land. Der zweite Teil des Innenstadtumbaus kann damit im kommenden Jahr beginnen. Mit jeweils 60 Prozent gefördert werden das Citymanagement, Vernetzung, Verfügungsfonds und die Öffentlichkeitsarbeit sowie das wichtige Prozess- und Umsetzungsmanagement. Die Stadt leistet bis 2022 einen Eigenanteil in Höhe von 180.000 Euro, 270.000 Euro kommen aus Städtebaufördermitteln des Bundes und des Landes NRW.

Mit diesem zweiten Bescheid werden Maßnahmen für den zweiten Teil der  Innenstadt-Erneuerung in Höhe von insgesamt 962.000 Euro anerkannt, 512.000 aus dem ersten und 450.000 Euro aus dem zweiten Bescheid. Die Auszahlung an die Stadt beträgt bis zu 547.200 Euro (307.200 und 240.000 Euro).
Bürgermeister Johannes Mans betont, dass die Stadt damit mit Hilfe öffentlicher Förderung einen weiteren Schritt zur Attraktivierung  ihrer Innenstadt starten kann.  Der Schwerpunkt liegt im zweiten Schritt vom Markt aus gesehen auf dem westlichen Teil der Stadtachse Kaiserstraße

Aktuell

21.01.2019: Sperrung der Sportplätze

Wegen der aktuellen Witterungsbedingungen bleiben folgende Sportplätze aus Sicherheitsgründen für den Trainings- und Spielbetrieb bis einschließlich Montag, 28.01.2019 geschlossen, da die Sportplätze, Zufahrtswege, Wege und Treppen zu stark vereist sind. Flächen, die tagsüber mitunter etwas auftauen, frieren am frühen Abend wieder zu. weiter


30.01.2019: Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten: „Wie kann offen mit Kindern über Sterben und Tod gesprochen werden?“

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Radevormwald Juliane Dyes lädt alle Interessierten zu der Veranstaltung „Wie kann offen mit Kindern über Sterben und Tod gesprochen werden?“ am Mittwoch, den 30.01.2019, um 20.00 Uhr, in den Mehrzweckraum des Bürgerhauses in der Schloßmacherstr. 3-5 ein. weiter


04.02.2019: Vorlesezeit in der Stadtbücherei

Bilderbuchkino: „7 grummelige Grömmels und ein kleines Schwein“ (Autorin: Iris Wewer) Mitten in der Nacht schleicht das kleine Schwein – einfach so aus Neugier – in das weiße Haus, und legt sich aufs Sofa. Was es nicht ahnt: in dem Haus wohnen die großen, gefräßigen Grömmels. Und die sind nicht erfreut über den Besuch. Aber große Zähne und lange Krallen machen einem kleinen Schwein doch keine Anst!! Oder?? weiter


16.01.2019: Laufende Gespräche

Auch im Jahr 2019 bietet die Gleichstellungsbeauftragte, Juliane Dyes, jeden dritten Mittwoch im Monat „Laufende Gespräche“ an. Dabei handelt es sich um eine ca. zweistündige Wanderung für Frauen. Die fachkundige Leitung übernimmt Ingeborg Harnischmacher. weiter


08.01.2019: Sternsinger in der Stadt unterwegs

Sternsinger der Kirchengemeinde St. Marien und Josef besuchten gestern Mittag einige Häuser in der Innenstadt. weiter


16.01.2019: LEADER Bergisches Wasserland - Infoabend in Radevormwald am 16. Januar 2019

LEADER ist ein Programm für die Förderung von Projekten im ländlichen Raum. Der Verein LEADER Bergisches Wasserland macht am Mittwoch, den 16. Januar 2019 um 18:30 Uhr in Zusammenarbeit mit der Tuspo Dahlhausen einen Infoabend. weiter


19.12.2018: Ehrung für die Jahrgangsbesten

Bürgermeister Johannes Mans und Michael Sallmann, der Geschäftsführer der Industrie- und Handelsammer-Abteilung in Gummersbach, haben im Rathaus die beiden besten Auszubildenden des Jahrgangs 2018, Kevin Querndt und Jonas Rogowski, geehrt. weiter


24.12.2018: Singen am späten Heiligabend auf dem Marktplatz

Eine Tradition wird fortgesetzt: An Heiligabend, 24. Dezember, wird auf Initiative des Stadtkulturverbands auf dem Marktplatz ab 23.15 Uhr gesungen. weiter


13.12.2018: Pressemitteilung: Personalversammlung Rathaus

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Büros am Dienstag, den 18.12.2018 ab 12.00 Uhr wegen einer Personalversammlung geschlossen sind. Der Bürgermeister weiter


05.12.2018: Pressemitteilung

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass das Rathaus und das Jugendamt (Nebenstelle Kaiserstraße) vom 24.12.2018 bis einschließlich 01.01.2019 geschlossen sind. weiter