Radevormwald: Kirchtürme und Wälder
Hauptnavigation

Veranstaltungen

Anmeldung (Wohnung)

Wenn Sie eine Wohnung in Radevormwald neu beziehen oder innerhalb von Radevormwald umziehen denken Sie daran, sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug beim Servicebüro an- bzw. umzumelden. Eine Abmeldung in Radevormwald ist nur noch dann erforderlich, wenn Sie keine neue Wohnung im Inland beziehen (z. B. Wegzug ins Ausland). Wenn Sie aus einer Nebenwohnung, die in Radevormwald bestand, ausziehen, müssen Sie sich innerhalb von einer Wochen abmelden. Der Nebenwohnsitz kann künftig nur noch bei der Meldebehörde des Hauptwohnsitzes abgemeldet werden.

Welche Unterlagen benötige ich?

Unterlagen für die Anmeldung
• Ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular (entfällt bei persönlicher Vorsprache)
• Personalausweis/Reisepass/Kinderausweis aller Personen, die angemeldet werden sollen (falls keine Ausweispapiere vorhanden sind, bringen Sie bitte Ihr Stammbuch bzw. Geburtsurkunden mit).
• Ausgefüllte und unterschriebene Wohnungsgeberbestätigung (Mietvertrag reicht nicht aus)
Wenn Sie aus dem Ausland zuziehen
• und verheiratet oder verpartnert sind, bringen Sie bitte zusätzlich zu den oben aufgeführten Unterlagen noch Ihre Eheurkunde (Auszug aus dem Eheregister) oder Lebenspartnerschaftsurkunde mit. Außerdem benötigen wir die Geburtsurkunden (Auszug aus dem Geburtsregister) Ihrer ebenfalls zuziehenden minderjährigen Kinder. Bei ausländischen Urkunden wird zudem eine Übersetzung durch eine Übersetzerin oder einen Übersetzer benötigt. Diese müssen in Deutschland öffentlich bestellt oder beeidigt sein. Urkunden und Übersetzungen müssen im Original vorgelegt werden. Zudem ist es bei Zuzug aus dem Ausland nicht möglich, dass an Ihrer Stelle eine bevollmächtigte Person vorspricht. Es müssen alle Personen, die in Radevormwald angemeldet werden sollen, bei der Anmeldung anwesend sein.

Unterlagen für die Abmeldung
• Personalausweis/Reisepass zur Legitimation
• Ausgefüllte und unterschriebene Wohnungsgeberbetätigung (Mietvertrag reicht nicht aus)
Unterlagen für die Ummeldung (innerhalb von Radevormwald)
• Ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular (entfällt bei persönlicher Vorsprache)
• Personalausweis / Reisepass / Kinderausweis aller Personen, die umgemeldet werden sollen, zur Legitimation und Änderung der Anschrift.
• Ausgefüllte und unterschriebene Wohnungsgeberbestätigung (Mietvertrag reicht nicht aus)

Muss ich Fristen beachten?

Achten Sie bitte unbedingt auf die Einhaltung der Zwei-Wochenfrist, da eine verspätete Meldung eine Ordnungswidrigkeit im Sinne des Meldegesetzes ist und mit Verwarnungs- bzw. Bußgeld geahndet wird.

Weitere Informationen


Ihr Kfz-Schein kann bei einer Ummeldung innerhalb von Radevormwald bzw. bei Zuzug aus dem Oberbergischem Kreis geändert werden.

 

Art der Antragstellung: Persönlich oder Beauftragter

Rechtliche Grundlagen

Meldegesetz

Ansprechpartner:

Standorte, an denen diese Dienstleistung angeboten wird

Servicebüro
Hohenfuhrstr. 13
42477 Radevormwald

Aktuell

06.08.2020: Kollenberg-Wald ist angeknackst

Gefahren durch Trockenheit und Schädlinge – Baumfällungen aus Verkehrssicherungsgründen notwendig. Bernhard Priggel vom Landesbetrieb Wald und Forst, der sich seit Jahrzehnten um den Stadtwald kümmert, macht sich große Sorgen um die Radevormwalder Waldflächen. weiter


03.07.2020: Kommunalwahl am 13. September 2020

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht weiter


31.07.2020: Pressemitteilung

Stadt erhält 252.000 Euro für eine ökologische Aufwertung der Wupperorte für das Großprojekt „Starke Quartiere – starke Menschen“ weiter


20.07.2020: Fundsachen März - Juni 2020

Neuzugänge im Fundbüro weiter


03.06.2020: Ferienspaß 2020

Rader Ferienspaß unter besonderen Voraussetzungen! Dieses Ferienspaßheft 2020 entstand unter den Unwägbarkeiten der Einschränkungen durch die „Corona-Pandemie“. Aus Gründen der sich verändernden Verordnungen entschieden wir uns für Flexibilität und einen möglichst späten Druck des „Heftes“. weiter


09.07.2020: Finanzielle Unterstützung für Vereine - Sonderprogramm Heimat Tradition Brauchtum

weiter


07.07.2020: Fahrbahn und Rad- und Gehweg entlang der B 483 nach Hückeswagen werden saniert

Am 8. Juli beginnt die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg mit der Fahrbahnsanierung der Bundesstraße 483 zwischen Hückeswagen und Radevormwald-Rädereichen. weiter


07.07.2020 Halbzeitbilanz beim Stadtradeln

Radevormwalder radeln aktuell erfolgreich für mehr Radverkehr Das Motto „Stadt auf der Höhe“ sagt schon viel für die hiesigen Radfahrer aus, denn wer nach Radevormwald kommt oder nach seiner Radtour wieder dorthin zurück will, der muss schon ein paar Höhenmeter zurücklegen, um wieder anzukommen. Umso erfreulicher fällt die erste Zwischenbilanz beim Stadtradeln aus. weiter


07.07.2020: Regierungspräsidentin übergibt Förderbescheid für „life-ness“ und Wupperorte

Auf Einladung der Bezirksregierung war Bürgermeister Johannes Mans zu Gast in Köln. Regierungspräsidenten Gisela Walsken überreichte dem Bürgermeister einen Förderbescheid in Höhe von 2,2 Millionen Euro. weiter


06.07.2020: Energieberatung für die Herbecker startet

Nachdem im vergangenen Jahr eine Energie-Bestandsaufnahme vorgestellt und veröffentlicht worden war, können sich die Herbecker Anwohner, die im Bereich Dahlhauser Straße und Herbecker Straße wohnen, jetzt konkret über mögliche Energieeinsparungen informieren. weiter