Pflegekinderdienst

Kurzbeschreibung

Der Pflegekinderdienst überprüft Pflegestellenbewerber und berät und begleitet die Pflegefamilien bei der Betreuung der dort untergebrachten Kinder.

Beschreibung

Der Pflegekinderdienst des Jugendamtes der Stadt Radevormwald vermittelt Kinder und Jugendliche in geeignete Pflegefamilien.
Die Aufgaben des Pflegekinderdienstes sind:

  • die Vermittlung von Pflegekindern,
  • die Beratung von Pflegeeltern in pädagogischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Fragen,
  • die Betreuung und Begleitung von Pflegeeltern sowie
  • die Zusammenarbeit mit den Herkunftsfamilien.

Die häufigsten Fragen an den Pflegekinderdienst:

Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um ein Pflegekind aufnehmen zu können?

  • Vorstrafenfrei
  • Finanzielle Sicherheit
  • Gesundheit und frei von lebensbedrohenden, ansteckenden Krankheiten
  • Weiterbildung in Form von Modulen

Welche Pflegeformen gibt es?

  • Vollzeitpflege,
  • Kurzzeitpflege
  • Bereitschaftspflege

Welche Kinder werden vermittelt?

  • Grundsätzlich Kinder jeder Altersgruppe und unterschiedlicher Herkunft
  • Mit besonderen Anforderungen an die Pflegeeltern
  • die spezielle Vorerfahrungen aus ihren Herkunftsfamilien mitbringen

Über Bewerbungen von interessierten Familien, die ein Pflegekind aufnehmen wollen, freuen wir uns.

Welche Dienststelle ist zuständig?

Ansprechpartner:

Standorte, an denen diese Dienstleistung angeboten wird

Familienbüro
Hohenfuhrstr. 13a
42477 Radevormwald