Kfz-Abmeldung

Bei einer Außerbetriebnahme von Fahrzeugen werden die Kennzeichen entstempelt und der Kraftfahrzeugschein/Brief bzw. die Zulassungsbescheinigung Teil I werden mit einem Abmeldestempel versehen und wieder ausgehändigt.

Welche Unterlagen benötige ich?

Bei einer Außerbetriebnahme von Fahrzeugen sind folgende Unterlagen vorzulegen:

- bei Fahrzeugen, die vor dem 01.10.2005 zugelassen wurden, ist die Vorlage des Fahrzeugbriefes, des Fahrzeugscheines sowie der amtlichen Kennzeichen erforderlich.

- für Fahrzeuge, die nach dem 01.10.2005 zugelassen wurden, ist bei einer beantragten Außerbetriebsetzung die Zulassungsbescheinigung Teil I und II sowie das/die amtliche/n Kennzeichen vorzulegen

Entstehen mir Kosten?

- 7,50 € Kfz-Abmeldung mit Kennzeichen GM,
- 7,50 € Kfz-Abmeldung für Fahrzeuge, die ausserhalb des Oberbergischen Kreises angemeldet sind

Weitere Informationen


Bitte beachten Sie:
Kraftfahrzeugan- oder Ummeldungen können im Servicebüro nicht vorgenommen werden.
Dies kann nur durch das Straßenverkehrsamt in Gummersbach erledigt werden.

Dienstags, mittwochs und donnerstags in der Zeit von 8.00 - 13.00 Uhr steht Ihnen hierfür auch die Zentrale Zulassungsstelle in 42499 Hückeswagen, Bahnhofstraße, Tel. 02192/6263 zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter
der Internetseite des OBK.

 

Welche Dienststelle ist zuständig?

Verwandte Dienstleistungen:

Ansprechpartner:

Standorte, an denen diese Dienstleistung angeboten wird

Servicebüro
Hohenfuhrstr. 13
42477 Radevormwald