epass

Alle Deutschen, im Regelfall ab dem 12. Lebensjahr, die in Radevormwald ihren Hauptwohnsitz haben, können beim Servicebüro einen e-Pass erhalten.
Bis zum 18. Lebensjahr ist immer die Zustimmung des bzw. der Erziehungsberechtigten erforderlich.
Wenn Sie Ihren Hauptwohnsitz in einer anderen Gemeinde haben, müssen Sie den e-Pass dort beantragen.
Der e-Pass für Personen unter 24 Jahren ist 6 Jahre, der für Personen ab dem 24. Lebensjahr 10 Jahre gültig.

Bei Verlust oder Diebstahl eines e-Passes ist der Personalausweis, Führerschein oder ein anderes amtliches Lichtbilddokument und zusätzlich das Familienbuch oder die Geburts- oder Abstammungsurkunde vorzulegen.

Bitte beachten Sie:
Der e-Pass ist nur für Reisen in das außereuropäische Ausland erforderlich. Über Einzelheiten informieren die Mitarbeiterinnen des Servicebüros Sie gerne.

Der Antrag wird durch die Mitarbeiterinnen in Ihrem Beisein ausgestellt. Es wird Ihre eigenhändige Unterschrift sowie Ihr Fingerabdruck benötigt. Die Vertretung durch eine dritte Person ist nicht möglich. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Fingerabdruck.
 

Der e-Pass selbst wird in der Bundesdruckerei in Berlin gefertigt. In der Regel ist mit einer Bearbeitungszeit von ca. 4 Wochen zu rechnen; hierauf haben wir keinen Einfluss. Berücksichtigen Sie bei Ihren Planungen, dass die Produktionszeiten zu bestimmten Zeiten erheblich überschritten werden können. Wir benachrichtigen Sie umgehend, sobald der e-Pass bei uns abgeholt werden kann.
Für Jugendliche bis 18 Jahren ist immer die Zustimmung des/der Erziehungsberechtigten erforderlich.

In dringenden Fällen können wir kurzfristig einen e-Pass ausstellen. Weitere Informationen erhalten Sie im Servicebüro bei den u.g. Personen.

 

Welche Unterlagen benötige ich?

- ein neues Passbild, ca. 35 Millimeter breit und 45 Millimeter hoch, mit hellem Hintergrund - lt. den EU-Richtlinien "ICAO" -, Ihr Fotograf kennt die Vorgaben
- der alte Reisepass, auch wenn er ungültig ist, oder der Personalausweis bzw. Kinderausweis
- das Familienbuch bzw. die Geburts- oder Abstammungsurkunde (wenn es sich um die erstmalige Beantragung eines e-Passes bei der Stadt Radevormwald handelt).

Entstehen mir Kosten?

Zu entrichtende Gebühren/Kosten:
60,00 €,
für Personen unter 24 Jahren beträgt die Gebühr 37,50 €

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter
www.epass.de.

Welche Dienststelle ist zuständig?

Ansprechpartner:

Standorte, an denen diese Dienstleistung angeboten wird

Servicebüro
Hohenfuhrstr. 13
42477 Radevormwald