Durchfahrverbote

Für die Ausnahme von Durchfahrverboten (VZ 250 - 255 StVO) ist beim Ordnungsamt - Sachgebiet Straßenverkehr - ein schriftlich begründeter Antrag einzureichen.

Die Befreiung erfolgt nach Maßgabe des § 46 Abs. 1 Ziffer 11 der Straßenverkehrsordnung.

Weitere Informationen

Eine vorherige telefonische Kontaktaufnahme mit dem zuständigen Sachbearbeiter ist sinnvoll, um die Modalitäten abzustimmen. Hierdurch kann das Beantragungsverfahren beschleunigt werden.

Rechtliche Grundlagen

Straßenerkehrsordnung (StVO)

Welche Dienststelle ist zuständig?

Ansprechpartner:

Standorte, an denen diese Dienstleistung angeboten wird

Rathaus
Hohenfuhrstr. 13
42477 Radevormwald