Straßenbeleuchtung

In allen Fragen der Straßenbeleuchtung ist das Bauverwaltungsamt der Stadtverwaltung Radevormwald zuständig.

Störungen an der Straßenbeleuchtung können während der Öffnungszeiten des Rathauses unter der Rufnummer 02195/606-186 gemeldet werden. Außerhalb der Öffnungszeiten können Störungen über die Rufnummer 02195/7261 gemeldet werden. Sprechen Sie Ihre Mitteilung bitte auf den Anrufbeantworter. Der Bereitschaftsdienst unseres Vertragsunternehmens kümmert sich in dringenden Fällen umgehend um die Behebung des Schadens.

Anträge auf Erstellung von einzelnen Straßenleuchten können ebenfalls beim Bauverwaltungsamt eingereicht werden.

Die provisorische Anbringung von Straßenleuchten ist für die Bürger des betroffenen Straßenzuges nicht mit direkten Kosten verbunden.

 

Entstehen mir Kosten?

Die komplette Neuerstellung einer Straßenbeleuchtungsanlage ist als beitragspflichtige Erschließungsmaßnahme von den Anliegern zu zahlen.
Hier entfallen 90 % der Installationskosten auf die Anlieger der von der Straße erschlossenen Grundstücke. Die Stadt trägt einen Eigenanteil in Höhe von 10 %.

Bei einer Verbesserung einer bereits vorhandenen Beleuchtungsanlage werden die Grundstückseigentümer ebenfalls anteilig mit Kosten belastet.
Die Kostenbelastung hier richtet sich nach dem jeweiligen Straßentyp (z.B. Hauptverkehrsstraße, Anliegerstraße, Hauptgeschäftsstraße etc ).

Welche Dienststelle ist zuständig?

Ansprechpartner:

Standorte, an denen diese Dienstleistung angeboten wird

Rathaus
Hohenfuhrstr. 13
42477 Radevormwald