Entwässerungsgebühren

Für die Inanspruchnahme der städtischen Abwasseranlage erhebt die Stadt Radevormwald Benutzungsgebühren nach den Vorschriften der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung.

Die Höhe der Gebühr richtet sich nach der bezogenen Frischwassermenge.

Kanalbenutzungsgebühren werden getrennt für die Schmutzwasserentsorgung (nach der bezogenen Frischwassermenge) und die Niederschlagswassermenge (nach der versigelten, abflusswirksamen Grundstücksfläche) erhoben.

Die derzeitige Höhe der Gebühren entnehmen Sie bitte der aktuellen Satzung.

Die entsprechenden Rechtsgrundlagen finden Sie auf unserer Seite: Ortsrecht / Satzungen unter Bauen, Stadtplanung, Umwelt und Friedhofswesen

Welche Dienststelle ist zuständig?

Ansprechpartner:

Standorte, an denen diese Dienstleistung angeboten wird

Rathaus
Hohenfuhrstr. 13
42477 Radevormwald