Stadtarchiv

Im Archiv der Stadt Radevormwald befinden sich folgende Bestände:

  • Bürgermeisterei/Stadt Radevormwald 1815 - 1944
  • Stadt Radevormwald 1945 - 1975
  • Ratsprotokolle ab 1835
  • Schulchroniken ab 1848
  • Standesregister ab 1810
  • Sammlung Gustav Hackenberg (ehem. Stadtarchivar)
  • Sammlung Ernst Luckhaus (Rektor und Heimatforscher)
  • Sammlung Fritz Möhler (Lehrer und Heimatforscher)
  • Sammlung Karl Höltgen (Heimatdichter)
  • Fotos ab 1890 (ca. 7.500)
  • Tonbänder ab 1987
  • Videofilme ab 1982
  • Plakate ab 1969
  • Bergischer Generalanzeiger 1929
  • Bergische Landeszeitung 1894-1945 (Lücken)
  • Bergische Morgenpost (Regionalteil) 1950 ff.
  • General-Anzeiger (Regionalteil) 1957 ff.
  • Heimat-Anzeiger 1962 ff.
  • Lenneper Kreisblatt 1881-1929 (Lücken)
  • Radevormwalder Anzeiger 1978 ff.
  • Radevormwalder Zeitung 1895-1930 (Lücken)
  • Volksparole 1934-1936
  • Westdeutsche Rundschau 1957-1970


Auch für Forscher ist das Stadtarchiv eine Fundgrube.

Das Stadtarchiv ist ständig um eine Erweiterung der Sammlungen bemüht - interessierte Bürgerinnen und Bürger, die über Archivalien, Fotos, Festschriften etc. verfügen, können sich gerne mit dem Stadtarchiv in Verbindung setzen.

Welche Dienststelle ist zuständig?

Ansprechpartner:

Standorte, an denen diese Dienstleistung angeboten wird

Rathaus
Hohenfuhrstr. 13
42477 Radevormwald