Stadtarchiv

Im Archiv der Stadt Radevormwald befinden sich folgende Bestände:

  • Bürgermeisterei/Stadt Radevormwald 1815 - 1944
  • Stadt Radevormwald 1945 - 1975
  • Ratsprotokolle ab 1835
  • Schulchroniken ab 1848
  • Standesregister ab 1810
  • Sammlung Gustav Hackenberg (ehem. Stadtarchivar)
  • Sammlung Ernst Luckhaus (Rektor und Heimatforscher)
  • Sammlung Fritz Möhler (Lehrer und Heimatforscher)
  • Sammlung Karl Höltgen (Heimatdichter)
  • Fotos ab 1890 (ca. 7.500)
  • Tonbänder ab 1987
  • Videofilme ab 1982
  • Plakate ab 1969
  • Bergischer Generalanzeiger 1929
  • Bergische Landeszeitung 1894-1945 (Lücken)
  • Bergische Morgenpost (Regionalteil) 1950 ff.
  • General-Anzeiger (Regionalteil) 1957 ff.
  • Heimat-Anzeiger 1962 ff.
  • Lenneper Kreisblatt 1881-1929 (Lücken)
  • Radevormwalder Anzeiger 1978 ff.
  • Radevormwalder Zeitung 1895-1930 (Lücken)
  • Volksparole 1934-1936
  • Westdeutsche Rundschau 1957-1970


Auch für Forscher ist das Stadtarchiv eine Fundgrube.

Das Stadtarchiv ist ständig um eine Erweiterung der Sammlungen bemüht - interessierte Bürgerinnen und Bürger, die über Archivalien, Fotos, Festschriften etc. verfügen, können sich gerne mit dem Stadtarchiv in Verbindung setzen.

Welche Dienststelle ist zuständig?

Standorte, an denen diese Dienstleistung angeboten wird

Rathaus
Hohenfuhrstr. 13
42477 Radevormwald