Suche:
Quicklinks:

02.07.2018: LEADER Bergisches Wasserland – Nächste Bewerbungsrunde im Herbst

Leader Logo Teaser

LEADER ist ein europäisches Förderprogramm mit dem Ziel, die ländlichen Gebiete zu stärken und zu entwickeln. Das Förderprogramm erstattet bei innovativen Projekten 65% der Ausgaben. Für Interessenten mit einer sinnvollen Idee, könnte LEADER dafür eine passende Finanzierungshilfe sein.

Bürger, Vereine und alle anderen Akteure im ländlichen Raum haben vom 1. September bis zum 12.
Oktober 2018 zum fünften Mal Gelegenheit, ihre Bewerbungen abzugeben. Die Projekte werden vom
Verein LEADER Bergisches Wasserland hinsichtlich des Beitrags zu den Zielen einer
Entwicklungsstrategie ausgewählt. Am 27. November wird der 20-köpfige Vereinsvorstand zum
fünften Mal die Projekte auswählen, die am besten zu den Zielen des Vereins passen. Der Vorstand
kann dieses Mal 500.000 Euro Fördermittel für Projekte in den Kommunen Odenthal, Kürten,
Burscheid, Wermelskirchen, Radevormwald, Wipperfürth, Marienheide oder Hückeswagen vergeben.
Bisher wurden in den vier vergangenen Bewerbungsrunden 20 Projekte ausgewählt, die zusammen ca.
1,3 Millionen Euro Förderung bekommen. 1,1 Millionen Euro stehen der Region noch zur Verfügung.
Vermutlich werden in den Jahren 2019 und 2020 noch insgesamt drei Bewerbungsrunden folgen.

Weitere Informationen zum Förderprogramm: www.leader-bergisches-wasserland.de oder bei den
Regionalmanagern Martin Deubel und Céline Zahn, deubel@leader-bergisches-wasserland.de und
zahn@leader-bergisches-wasserland.de, Tel. 02174 7401264.